Vorreiter

Aus Wiktionary, dem freien Wörterbuch
Zur Navigation springen Zur Suche springen

Vorreiter (Deutsch)[Bearbeiten]

Substantiv, m[Bearbeiten]

Singular Plural
Nominativ der Vorreiter die Vorreiter
Genitiv des Vorreiters der Vorreiter
Dativ dem Vorreiter den Vorreitern
Akkusativ den Vorreiter die Vorreiter

Worttrennung:

Vor·rei·ter, Plural: Vor·rei·ter

Aussprache:

IPA: [ˈfoːɐ̯ˌʁaɪ̯tɐ]
Hörbeispiele: Lautsprecherbild Vorreiter (Info)

Bedeutungen:

[1] Person oder Institution, die etwas Neues als erste tut

Herkunft:

vom Verb vorreiten[Quellen fehlen]

Synonyme:

[1] Bahnbrecher, Begründer, Pionier, Schrittmacher, Wegbereiter

Gegenwörter:

[1] Nachzügler

Oberbegriffe:

[1] Person

Beispiele:

[1] Er wollte gern immer Vorreiter sein, tatsächlich hinkte er meistens hinter der Entwicklung her.
[1] Deutschland möchte sich als Vorreiter im Klimaschutz bewähren.

Wortbildungen:

[1] Vorreiterrolle, Vorreiterschaft, Vorreiterposition

Übersetzungen[Bearbeiten]

Referenzen und weiterführende Informationen:
[?] Jacob Grimm, Wilhelm Grimm: Deutsches Wörterbuch. 16 Bände in 32 Teilbänden. Leipzig 1854–1961 „Vorreiter
[1] Digitales Wörterbuch der deutschen Sprache „Vorreiter
[1] Uni Leipzig: Wortschatz-PortalVorreiter

Quellen: