Volkstanz

Aus Wiktionary, dem freien Wörterbuch
Zur Navigation springen Zur Suche springen

Volkstanz (Deutsch)[Bearbeiten]

Substantiv, m[Bearbeiten]

Singular

Plural

Nominativ der Volkstanz

die Volkstänze

Genitiv des Volkstanzes

der Volkstänze

Dativ dem Volkstanz
dem Volkstanze

den Volkstänzen

Akkusativ den Volkstanz

die Volkstänze

Worttrennung:
Volks·tanz, Plural: Volks·tän·ze

Aussprache:
IPA: [ˈfɔlksˌtant͡s]
Hörbeispiele: Lautsprecherbild Volkstanz (Info)

Bedeutungen:
[1] Tanz des Volkes im Gegensatz zu Tänzen der höheren Gesellschaft und im Gegensatz zu den Bühnentänzen

Herkunft:
Determinativkompositum aus den Substantiven Volk und Tanz sowie dem Fugenelement -s

Synonyme:
[1] Folkloretanz

Gegenwörter:
[1] Bühnentanz, Gesellschaftstanz, Standardtanz

Beispiele:
[1] „Die Tanzgruppen bringen sich gegenseitig neue Tänze bei, was vor allem für die Litauer eine leichte Übung sein sollte, ist Volkstanz in Litauen sogar ein Schulfach.“[1]
[1] Die Sardana ist der katalanische Volkstanz schlechthin.

Charakteristische Wortkombinationen:
[1] bayrischer / böhmischer / deutscher / katalanischer / spanischer / ungarischer etc. Volkstanz

Übersetzungen[Bearbeiten]

Referenzen und weiterführende Informationen:
[1] Wikipedia-Artikel „Volkstanz
[1] Jacob Grimm, Wilhelm Grimm: Deutsches Wörterbuch. 16 Bände in 32 Teilbänden. Leipzig 1854–1961 „Volkstanz
[1] Digitales Wörterbuch der deutschen Sprache „Volkstanz
[1] Uni Leipzig: Wortschatz-LexikonVolkstanz
[1] The Free Dictionary „Volkstanz
[*] Online-Wortschatz-Informationssystem Deutsch – elexiko „Volkstanz
[*] canoonet „Volkstanz
[1] Duden online „Volkstanz

Quellen:

  1. Quelle: www.baltische-rundschau.eu, 2010-12-21; zitiert nach: Uni Leipzig: Wortschatz-LexikonVolkstanz