Vernehmung

Aus Wiktionary, dem freien Wörterbuch
Zur Navigation springen Zur Suche springen

Vernehmung (Deutsch)[Bearbeiten]

Substantiv, f[Bearbeiten]

Singular

Plural

Nominativ die Vernehmung

die Vernehmungen

Genitiv der Vernehmung

der Vernehmungen

Dativ der Vernehmung

den Vernehmungen

Akkusativ die Vernehmung

die Vernehmungen

Worttrennung:

Ver·neh·mung, Plural: Ver·neh·mun·gen

Aussprache:

IPA: [fɛɐ̯ˈneːmʊŋ]
Hörbeispiele: Lautsprecherbild Vernehmung (Info)
Reime: -eːmʊŋ

Bedeutungen:

[1] Befragung einer Person zu einem bestimmten Sachverhalt durch eine Behörde
[2] veraltet: das Auffassen/die Erfassung von etwas mit dem Geist

Herkunft:

Ableitung des Substantivs vom Stamm des Verbs vernehmen mit dem Derivatem (Ableitungsmorphem) -ung

Synonyme:

[1] veraltet: Verhör, in der Schweiz und in Österreich: Einvernahme
[2] Vernehmen

Oberbegriffe:

[1] Befragung

Unterbegriffe:

[1] Beschuldigtenvernehmung, Zeugenvernehmung

Beispiele:

[1] „Die anderen beiden polizeibekannten Frauen im Alter von 17 und 19 Jahren wurden ebenfalls vorübergehend festgenommen und kamen nach der Vernehmung wieder auf freien Fuß.“[1]
[1] „Ein Mann war auf offener See über Bord gefallen und ertrunken, und obwohl mein damaliger Kapitän völlig unschuldig daran war, erinnere ich mich, daß die Vernehmung dennoch für ihn eine unangenehme Angelegenheit war.“[2]
[2] Nach der Vernehmung all ihrer schweren Schicksalsschläge beschloss ich, ihr zu helfen.

Charakteristische Wortkombinationen:

[1] polizeiliche Vernehmung, richterliche Vernehmung

Wortbildungen:

vernehmungsfähig, Vernehmungsprotokoll, vernehmungsunfähig

Übersetzungen[Bearbeiten]

Referenzen und weiterführende Informationen:
[1] Wikipedia-Artikel „Vernehmung
[1] canoonet „Vernehmung
[1] Uni Leipzig: Wortschatz-PortalVernehmung
[1] The Free Dictionary „Vernehmung
[1, 2] Jacob Grimm, Wilhelm Grimm: Deutsches Wörterbuch. 16 Bände in 32 Teilbänden. Leipzig 1854–1961 „Vernehmung
[*] Digitales Wörterbuch der deutschen Sprache „Vernehmung

Quellen:

  1. zeitong.de: „Drei junge Frauen attackieren Fahrgast in Frankfurter U-Bahn“, 08.10.2009
  2. Claus D. Wagner: An der Kette in Puerto Limon. Das dramatische Schicksal einer deutschen Schiffsbesatzung. Kabel, Hamburg 1996, ISBN 3-8225-0361-4, Seite 88f.