Surrogat

Aus Wiktionary, dem freien Wörterbuch
Zur Navigation springen Zur Suche springen

Surrogat (Deutsch)

Substantiv, n

Singular

Plural

Nominativ das Surrogat

die Surrogate

Genitiv des Surrogats
des Surrogates

der Surrogate

Dativ dem Surrogat
dem Surrogate

den Surrogaten

Akkusativ das Surrogat

die Surrogate

Worttrennung:

Sur·ro·gat, Plural: Sur·ro·ga·te

Aussprache:

IPA: [zʊʁoˈɡaːt]
Hörbeispiele:
Reime: -aːt

Bedeutungen:

[1] nicht vollwertiger Ersatzstoff, beispielsweise Malz oder Zichorie als Ersatz für „echten” Kaffee
[2] Recht: das an Stelle einer Sache bei Verlust, Veräußerung oder Zerstörung Erlangte
[3] Datenbanken: kurz für Surrogatschlüssel („Stellvertreterschlüssel“)

Herkunft:

im frühen 16. Jahrhundert aus lateinisch surrogatum → laErsatz“, substantiviertem Partizip Perfekt der Nebenform surrogare → la von subrogare → la „jemanden an die Stelle eines anderen wählen lassen“ zu sub → la und rogare → la[1][2]

Synonyme:

[1] Äquivalent, Behelf, Ersatz

Unterbegriffe:

[1] Geldsurrogat, Kaffeesurrogat

Beispiele:

[1] Mit bestimmten Surrogaten lässt sich koffeinfreier Ersatzkaffee brauen.
[1] „Das bedeutet aber nicht, dass er sich ein ‚Lieschen am Herd‘ wünscht. Im Gegenteil: er verehrt stets intelligente, gebildete Frauen. Doch manche seiner Frauen-Aphorismen sind einfach nur platt: ‚Ein Weib ist manchmal ein ganz brauchbares Surrogat für die Selbstbefriedigung. Freilich gehört ein Übermass an Phantasie dazu‘.“[3]
[2] Ein Surrogat schafft einen äquivalenten Ersatz, damit ist die Geldleistung der Vollkaskoversicherung Surrogat für das zerstörte Kraftfahrzeug.
[3] „Generierte Schlüssel sind Schlüssel, deren Werte innerhalb der Datenbank mit einem Algorithmus bestimmt werden. Sie können danach als natürliche Schlüssel oder als Surrogat benutzt werden.“[4]

Wortbildungen:

Surrogation

Übersetzungen

Referenzen und weiterführende Informationen:
[1–3] Wikipedia-Artikel „Surrogat
[1, 2] Digitales Wörterbuch der deutschen Sprache „Surrogat
[*] Uni Leipzig: Wortschatz-PortalSurrogat
[1, 2] Duden online „Surrogat

Quellen:

  1. Digitales Wörterbuch der deutschen Sprache „Surrogat
  2. Duden online „Surrogat
  3. Heiner Hug: Zwischen den Leichen tanzen die Hyänen Tango. In: journal21.ch. 10. Juni 2011, abgerufen am 2. Juli 2020.
  4. Andreas Weber: Schluessel. Fachhochschule Flensburg, 2. September 2016, archiviert vom Original am 2. September 2016 abgerufen am 21. September 2016 (HTML, Deutsch).

Ähnliche Wörter (Deutsch):

ähnlich geschrieben und/oder ausgesprochen: Aggregat, surreal