Behelf

Aus Wiktionary, dem freien Wörterbuch
Zur Navigation springen Zur Suche springen

Behelf (Deutsch)[Bearbeiten]

Substantiv, m[Bearbeiten]

Singular

Plural

Nominativ der Behelf

die Behelfe

Genitiv des Behelfs
des Behelfes

der Behelfe

Dativ dem Behelf
dem Behelfe

den Behelfen

Akkusativ den Behelf

die Behelfe

Worttrennung:

Be·helf, Plural: Be·hel·fe

Aussprache:

IPA: [bəˈhɛlf]
Hörbeispiele: Lautsprecherbild Behelf (Info)
Reime: -ɛlf

Bedeutungen:

[1] etwas, das man notgedrungen anstelle von etwas anderem, Besseren verwendet

Herkunft:

Ableitung des Substantivs durch Konversion des Stamms von behelfen

Sinnverwandte Wörter:

[1] Notlösung, Verlegenheitslösung

Beispiele:

[1] Das Auto ist nur ein vorübergehender Behelf, weil unser Wagen in der Werkstatt ist.

Wortbildungen:

Behelfsmittel

Übersetzungen[Bearbeiten]

Referenzen und weiterführende Informationen:
[1] Digitales Wörterbuch der deutschen Sprache „Behelf
[1] canoonet „Behelf
[1] Uni Leipzig: Wortschatz-PortalBehelf

Ähnliche Wörter (Deutsch):

ähnlich geschrieben und/oder ausgesprochen: Gehilfe
Anagramme: Befehl