Stahlbau

Aus Wiktionary, dem freien Wörterbuch
Zur Navigation springen Zur Suche springen

Stahlbau (Deutsch)[Bearbeiten]

Substantiv, m[Bearbeiten]

Singular

Plural

Nominativ der Stahlbau

die Stahlbauten

Genitiv des Stahlbaus
des Stahlbaues

der Stahlbauten

Dativ dem Stahlbau

den Stahlbauten

Akkusativ den Stahlbau

die Stahlbauten

Worttrennung:
Stahl·bau, Plural: Stahl·bau·ten

Aussprache:
IPA: [ˈʃtaːlˌbaʊ̯]
Hörbeispiele:

Bedeutungen:
[1] Bauingenieurwesen, ohne Plural: Teil des Ingenieurbaus, bei dem Tragwerke vorwiegend aus Stahl gefertigt sind oder gefertigt werden
[2] Bauingenieurwesen: Bauwerk, das vorwiegend aus Stahl gefertigt ist
[3] Bauingenieurwesen, ohne Plural: Bereich der Bauindustrie, der sich mit der Erstellung von Stahlbauten beschäftigt

Herkunft:
Determinativkompositum aus den Substantiven Stahl und Bau

Gegenwörter:
[1] Stahlbetonbau, Holzbau

Oberbegriffe:
[1] Bautechnik

Beispiele:
[1]
[2] „Von der deutschen Einheit künden die neuen Stahlbauten einer Kartonagenfabrik.“[1]
[3] „Es hänge vielmehr von der gewünschten Architektur ab, ob Holz- oder Stahlbau besser geeignet sei.“[2]

Übersetzungen[Bearbeiten]

Referenzen und weiterführende Informationen:
[1] Wikipedia-Artikel „Stahlbau
[1] Digitales Wörterbuch der deutschen Sprache „Stahlbau
[1] Uni Leipzig: Wortschatz-LexikonStahlbau
[*] The Free Dictionary „Stahlbau
[*] Online-Wortschatz-Informationssystem Deutsch – elexiko „Stahlbau
[*] canoonet „Stahlbau
[1–3] Duden online „Stahlbau

Quellen:

  1. Süddeutsche Zeitung, 17.08.2004; zitiert nach: Digitales Wörterbuch der deutschen Sprache „Stahlbau
  2. www.nachrichten.at, gecrawlt am 15.01.2011; zitiert nach: Uni Leipzig: Wortschatz-LexikonStahlbau

Ähnliche Wörter (Deutsch):

Anagramme: Baustahl