Spielgeld

Aus Wiktionary, dem freien Wörterbuch
Zur Navigation springen Zur Suche springen

Spielgeld (Deutsch)[Bearbeiten]

Substantiv, n[Bearbeiten]

Singular

Plural

Nominativ das Spielgeld

Genitiv des Spielgelds
des Spielgeldes

Dativ dem Spielgeld
dem Spielgelde

Akkusativ das Spielgeld

Worttrennung:

Spiel·geld, kein Plural

Aussprache:

IPA: [ˈʃpiːlɡɛlt]
Hörbeispiele:

Bedeutungen:

[1] offensichtlich unechte Geldscheine und Währungen, die in Spielen benutzt werden
[2] Einsatz bei Glücksspielen

Herkunft:

Determinativkompositum aus Spiel und Geld

Sinnverwandte Wörter:

Falschgeld

Oberbegriffe:

[1] Spielmaterial

Beispiele:

[1] Am Anfang einer Runde Monopoly muss erstmal das Spielgeld ausgeteilt werden.
[1] Der Gewinner ist, wer am Ende des Spiels am meisten Spielgeld hat.
[2] Als Peter das erste Mal im Kasino war, hat er sein gesamtes Spielgeld verloren.

Übersetzungen[Bearbeiten]

Referenzen und weiterführende Informationen:

[1] Wikipedia-Artikel „Spielgeld
[2] Jacob Grimm, Wilhelm Grimm: Deutsches Wörterbuch. 16 Bände in 32 Teilbänden. Leipzig 1854–1961 „Spielgeld
[1, 2] Digitales Wörterbuch der deutschen Sprache „Spielgeld
[1] canoo.net „Spielgeld
[1] Uni Leipzig: Wortschatz-LexikonSpielgeld
[1] The Free Dictionary „Spielgeld

Ähnliche Wörter (Deutsch):

ähnlich geschrieben und/oder ausgesprochen: Spielfeld