Spätkauf

Aus Wiktionary, dem freien Wörterbuch
Zur Navigation springen Zur Suche springen

Spätkauf (Deutsch)[Bearbeiten]

Substantiv, m[Bearbeiten]

Singular

Plural

Nominativ der Spätkauf

die Spätkaufs

Genitiv des Spätkaufs

der Spätkaufs

Dativ dem Spätkauf

den Spätkaufs

Akkusativ den Spätkauf

die Spätkaufs

Worttrennung:

Spät·kauf, Plural: Spät·kaufs

Aussprache:

IPA: []
Hörbeispiele:

Bedeutungen:

[1] regional umgangssprachlich: über den allgemeinen Ladenschluss hinaus geöffnete kleinere Verkaufsstelle in einer Großstadt (vor allem Berlin, ferner unter anderem auch Hamburg, Köln, München), in der Getränke, Tabakwaren und zumeist auch Zeitschriften, Lebensmittel verkauft sowie häufig auch Internetzugänge angeboten werden

Kurzformen:

[1] Späti

Beispiele:

[1] „Folglich antwortete der Stadtrat auch auf die Frage, ob sich denn der Spätkauf am Kollwitzplatz nun an die Regeln halte, […].“[1]

Übersetzungen[Bearbeiten]

Referenzen und weiterführende Informationen:

[1] Wikipedia-Artikel „Spätkauf
[*] Uni Leipzig: Wortschatz-LexikonSpätkauf

Quellen: