Serenade

Aus Wiktionary, dem freien Wörterbuch
Wechseln zu: Navigation, Suche

Serenade (Deutsch)[Bearbeiten]

Substantiv, f[Bearbeiten]

Kasus Singular Plural
Nominativ die Serenade die Serenaden
Genitiv der Serenade der Serenaden
Dativ der Serenade den Serenaden
Akkusativ die Serenade die Serenaden
[1] eine Serenade - Gemälde von Antoine Watteau

Worttrennung:

Se·re·na·de, Plural: Se·re·na·den

Aussprache:

IPA: [zeʀeˈnaːdə], Plural: [zeʀeˈnaːdn̩]
Hörbeispiele: —, Plural:
Reime: -aːdə

Bedeutungen:

[1] ein abendliches Ständchen, als Gesang mit musikalischer Begleitung oder rein instrumental[1]

Herkunft:

entlehnt aus französisch sérénade → fr „Abendmusik“, das auf italienisch serenata → it „Abendlied“ zurückgeht, einer Ableitung zu sereno → it „heiter“; diesem liegt lateinisch serenus → la „heiter“ zugrunde. Das Wort ist seit dem 17. Jahrhundert belegt.[2]

Synonyme:

[1] Abendlied, Abendmusik, Nachtmusik, Ständchen

Gegenwörter:

[1] Morgenlied (Aubade)

Beispiele:

[1] Romeos Serenade ist bei Julia gut angekommen.

Charakteristische Wortkombinationen:

[1] eine Serenade komponieren; eine Serenade singen

Übersetzungen[Bearbeiten]

? Referenzen und weiterführende Informationen:

[1] Wikipedia-Artikel „Serenade
[1] Digitales Wörterbuch der deutschen Sprache „Serenade
[*] canoo.net „Serenade
[1] Uni Leipzig: Wortschatz-LexikonSerenade

Quellen:

  1. Wikipedia-Artikel „Serenade
  2. Friedrich Kluge, bearbeitet von Elmar Seebold: Etymologisches Wörterbuch der deutschen Sprache. 24., durchgesehene und erweiterte Auflage. Walter de Gruyter, Berlin/New York 2001, ISBN 978-3-11-017473-1, DNB 965096742, Stichwort: „Serenade“.