Schwabo

Aus Wiktionary, dem freien Wörterbuch
Zur Navigation springen Zur Suche springen

Schwabo (Deutsch)[Bearbeiten]

Substantiv, m[Bearbeiten]

Singular

Plural

Nominativ der Schwabo

die Schwabos

Genitiv des Schwabos

der Schwabos

Dativ dem Schwabo

den Schwabos

Akkusativ den Schwabo

die Schwabos

Worttrennung:

Schwa·bo, Plural: Schwa·bos

Aussprache:

IPA: [ˈʃvaːbo]
Hörbeispiele:

Bedeutungen:

[1] Österreich, umgangssprachlich, abwertend: vor allem von Migranten aus dem Balkan oder aus der Türkei verwendet: Österreicher

Herkunft:

Schwabo bedeutet eigentlich Schwabe und geht auf die entsprechende kroatische und serbische Bezeichnung zurück.[1]

Synonyme:

[1] Österreicher; umgangssprachlich: Ösi; umgangssprachlich, abwertend: Schluchtenscheißer

Beispiele:

[1] Was hast du mit den Schwabos zu schaffen?
[1] „Bis wir hier diese Zeitung gegründet haben, habe ich selbst nicht gewußt, dass ich ein Schwabo bin.“[2]

Übersetzungen[Bearbeiten]

Referenzen und weiterführende Informationen:

[1] Robert Sedlaczek et al.: Wörterbuch der Alltagssprache Österreichs. 1. Auflage. Haymon Taschenbuch, Innsbruck/Wien 2011, ISBN 978-3-85218-873-7, „Schwabo“, Seite 254

Quellen:

  1. Robert Sedlaczek et al.: Wörterbuch der Alltagssprache Österreichs. 1. Auflage. Haymon Taschenbuch, Innsbruck/Wien 2011, ISBN 978-3-85218-873-7, „Schwabo“, Seite 254
  2. "Habe selbst nicht gewusst, dass ich ein Schwabo bin". derStandard.at, 23. Jänner 2009, abgerufen am 4. Juli 2011.