Schmerzgrenze

Aus Wiktionary, dem freien Wörterbuch
Zur Navigation springen Zur Suche springen

Schmerzgrenze (Deutsch)[Bearbeiten]

Substantiv, f[Bearbeiten]

Singular Plural
Nominativ die Schmerzgrenze die Schmerzgrenzen
Genitiv der Schmerzgrenze der Schmerzgrenzen
Dativ der Schmerzgrenze den Schmerzgrenzen
Akkusativ die Schmerzgrenze die Schmerzgrenzen

Worttrennung:

Schmerz·gren·ze, Plural: Schmerz·gren·zen

Aussprache:

IPA: [ˈʃmɛʁt͡sˌɡʁɛnt͡sə]
Hörbeispiele: Lautsprecherbild Schmerzgrenze (Info)

Bedeutungen:

[1] Physiologie: niedrigste Reizstärke, ab der ein Lebewesen einen Reiz als Schmerz empfindet
[2] übertragen: Maximum des Zumutbaren

Herkunft:

Kompositum aus den Substantiven Schmerz und Grenze

Synonyme:

[1] Schmerzschwelle, Schmerzempfindungsschwelle

Unterbegriffe:

[1] akustische Schmerzgrenze, thermische Schmerzgrenze, mechanische Schmerzgrenze

Gegenwörter:

[2] Unzumutbarkeit

Sinnverwandte Wörter:

[1] Schmerztoleranz

Beispiele:

[1] „Nichtdislozierte Frakturen werden nach wenigen Tagen bereits vorsichtig aus dem Immobilizer heraus unter Wahrung der Schmerzgrenzen beübt.“[1]
[2] Solidarität sei wichtig, aber es gebe in einer Versicherung auch eine Schmerzgrenze.

Übersetzungen[Bearbeiten]

Referenzen und weiterführende Informationen:
[1] Wikipedia-Artikel „Schmerzgrenze
[1, 2] Digitales Wörterbuch der deutschen Sprache „Schmerzgrenze
[*] Uni Leipzig: Wortschatz-PortalSchmerzgrenze
[1, 2] Duden online „Schmerzgrenze

Quellen:

  1. Bernhard Weigel, Michael Nerlich (Hrsg.): Praxisbuch Unfallchirurgie. Band 1. Springer-Verlag, Berlin/Heidelberg 2005. ISBN 978-3540411154. Seite 297