Schattenmorelle

Aus Wiktionary, dem freien Wörterbuch
Zur Navigation springen Zur Suche springen

Schattenmorelle (Deutsch)[Bearbeiten]

Substantiv, f[Bearbeiten]

Singular

Plural

Nominativ die Schattenmorelle

die Schattenmorellen

Genitiv der Schattenmorelle

der Schattenmorellen

Dativ der Schattenmorelle

den Schattenmorellen

Akkusativ die Schattenmorelle

die Schattenmorellen

[1, 2] Schattenmorelle mit Schattenmorellen

Worttrennung:
Schat·ten·mo·rel·le, Plural: Schat·ten·mo·rel·len

Aussprache:
IPA: [ˈʃatn̩moˌʁɛlə]
Hörbeispiele: Lautsprecherbild Schattenmorelle (Info)

Bedeutungen:
[1] kurz für eine spezielle Kirschbaumart, die als Früchte Schattenmorellen hervorbringt
[2] Frucht von [1]

Herkunft:
Der Name stammt mit hoher Wahrscheinlichkeit vom französischen Namen dieser Kirsche: Griotte du Nord oder Chatel Morel.[1]
Das Wort Schattenmorelle hat nichts mit dem Wort Schatten zu tun. Der Name leitet sich auch nicht aus einer Verballhornung des Château de Moreille in der westfranzösischen Region Poitou-Charentes ab, wo diese Sorte angeblich gezüchtet wurde. Aus Château de Moreille wurde also nicht die Schattenmorellen.

Synonyme:
[1] Strauchweichsel, wissenschaftlich: Prunus cerasus ssp. acida

Oberbegriffe:
[1] Kirsche f, Sauerkirsche f

Beispiele:
[1] Die Schattenmorelle ist eine anspruchslose Pflanze.
[2] Schattenmorellen sind klein, schmecken sauer und haben eine schwarzrote Farbe.

Charakteristische Wortkombinationen:
[1] entsteinte Schattenmorelle, gezuckerte Schattenmorelle

Wortbildungen:
[1] Schattenmorellenkern m

Übersetzungen[Bearbeiten]

Referenzen und weiterführende Informationen:
[1, 2] Wikipedia-Artikel „Schattenmorelle
[*] Jacob Grimm, Wilhelm Grimm: Deutsches Wörterbuch. 16 Bände in 32 Teilbänden. Leipzig 1854–1961 „Schattenmorelle
[1, 2] Digitales Wörterbuch der deutschen Sprache „Schattenmorelle
[*] canoonet „Schattenmorelle

Quellen:

  1. Quelle: Wikipedia, Artikel Schattenmorelle