Saustall

Aus Wiktionary, dem freien Wörterbuch
Zur Navigation springen Zur Suche springen

Saustall (Deutsch)[Bearbeiten]

Substantiv, m[Bearbeiten]

Singular Plural
Nominativ der Saustall die Sauställe
Genitiv des Saustalles
des Saustalls
der Sauställe
Dativ dem Saustall
dem Saustalle
den Sauställen
Akkusativ den Saustall die Sauställe

Worttrennung:

Sau·stall, Plural: Sau·stäl·le

Aussprache:

IPA: [ˈzaʊ̯ˌʃtal]
Hörbeispiele: Lautsprecherbild Saustall (Info)

Bedeutungen:

[1] Stall für Schweine
[2] sehr schmutzige, unaufgeräumte Räumlichkeit

Synonyme:

[1] Schweinestall
[2] Sauerei, Schweinerei

Oberbegriffe:

[1] Stall

Beispiele:

[1] „Wenn ein Schwein beschrien ist, soll man die Blätter von einer alten Karten inwendig hin und her im Saustall anzwecken, so wird es mit ihr besser.“ (1759)[1]
[2] Was ist denn das für ein Saustall hier!

Übersetzungen[Bearbeiten]

Referenzen und weiterführende Informationen:
[1, 2] Digitales Wörterbuch der deutschen Sprache „Saustall
[*] Uni Leipzig: Wortschatz-PortalSaustall

Quellen: