Rehbock

Aus Wiktionary, dem freien Wörterbuch
Zur Navigation springen Zur Suche springen

Rehbock (Deutsch)[Bearbeiten]

Substantiv, m[Bearbeiten]

Singular

Plural

Nominativ der Rehbock

die Rehböcke

Genitiv des Rehbocks
des Rehbockes

der Rehböcke

Dativ dem Rehbock
dem Rehbocke

den Rehböcken

Akkusativ den Rehbock

die Rehböcke

[1] ein Rehbock

Worttrennung:

Reh·bock, Plural: Reh·bö·cke

Aussprache:

IPA: [ˈʁeːbɔk]
Hörbeispiele: Lautsprecherbild Rehbock (Info)

Bedeutungen:

[1] männliches Reh

Herkunft:

Determinativkompositum, zusammengesetzt aus Reh und Bock

Synonyme:

[1] Capreolus capreolus

Gegenwörter:

[1] Kitz (Rehkitz)

Weibliche Wortformen:

[1] Ricke

Verkleinerungsformen:

[1] Rehböckchen

Oberbegriffe:

[1] Bock, Männchen, Reh, Schalenwild, Haarwild

Unterbegriffe:

[1] Spießer

Beispiele:

[1] Das Geweih des Rehbocks heißt Gehörn oder Krone.

Übersetzungen[Bearbeiten]

Referenzen und weiterführende Informationen:
[1] Wikipedia-Artikel „Rehbock
[1] Jacob Grimm, Wilhelm Grimm: Deutsches Wörterbuch. 16 Bände in 32 Teilbänden. Leipzig 1854–1961 „Rehbock
[1] Digitales Wörterbuch der deutschen Sprache „Rehbock
[*] canoonet „Rehbock
[1] Uni Leipzig: Wortschatz-PortalRehbock
[1] The Free Dictionary „Rehbock