Regung

Aus Wiktionary, dem freien Wörterbuch
Zur Navigation springen Zur Suche springen

Regung (Deutsch)[Bearbeiten]

Substantiv, f[Bearbeiten]

Singular

Plural

Nominativ die Regung

die Regungen

Genitiv der Regung

der Regungen

Dativ der Regung

den Regungen

Akkusativ die Regung

die Regungen

Worttrennung:

Re·gung, Plural: Re·gun·gen

Aussprache:

IPA: [ˈʁeːɡʊŋ]
Hörbeispiele: Lautsprecherbild Regung (Info)
Reime: -eːɡʊŋ

Bedeutungen:

[1] ein Gefühl, das man plötzlich empfindet

Herkunft:

Ableitung eines Substantivs zum Stamm des Verbs regen mit dem Derivatem (Ableitungsmorphem) -ung

Synonyme:

[1] Empfindung

Unterbegriffe:

[1] Gemütsregung

Beispiele:

[1] In seinem Gesicht zeigte sich keinerlei Regung.

Wortbildungen:

[1] regungslos

Übersetzungen[Bearbeiten]

Referenzen und weiterführende Informationen:
[1] Digitales Wörterbuch der deutschen Sprache „Regung
[1] canoonet „Regung
[1] Uni Leipzig: Wortschatz-PortalRegung