Radikalität

Aus Wiktionary, dem freien Wörterbuch
Zur Navigation springen Zur Suche springen

Radikalität (Deutsch)[Bearbeiten]

Substantiv, f[Bearbeiten]

Singular Plural
Nominativ die Radikalität die Radikalitäten
Genitiv der Radikalität der Radikalitäten
Dativ der Radikalität den Radikalitäten
Akkusativ die Radikalität die Radikalitäten

Worttrennung:

Ra·di·ka·li·tät, Plural: Ra·di·ka·li·tä·ten

Aussprache:

IPA: [ˌʁadikaliˈtɛːt]
Hörbeispiele: Lautsprecherbild Radikalität (Info)
Reime: -ɛːt

Bedeutungen:

[1] Eigenschaft/Haltung/Handlungsweise, die in deutlichem Maße rücksichtsloses (radikales) Verhalten zeigt

Herkunft:

Ableitung (Suffigierung) vom Adjektiv radikal mit dem Derivatem (Ableitungsmorphem) -ität

Sinnverwandte Wörter:

[1] Ausschließlichkeit, Durchsetzungskraft, Eindeutigkeit, Erbarmungslosigkeit, Extremismus, Fanatismus, Kompromisslosigkeit, Lückenlosigkeit, Radikalismus, Rücksichtslosigkeit

Gegenwörter:

[1] Laschheit, Nachgiebigkeit, Selektivität

Beispiele:

[1] „[…] einmalig ist der Text auch, weil er ein in solcher Radikalität vom Autor früher nicht gewagtes und später nicht wiederholtes Experiment darstellt, dem eine achtjährige literarische Schaffenspause folgte.“[1]
[1] „Aber zugleich bedeutet der Friedenspakt mit den Sozialisten eine gründliche Vertagung aller Radikalitäten, und namentlich sozialer. Niemals ist der Kapitalismus besser geborgen als in den Zeiten, wo Sozialisten am Ruder sitzen.“[2]

Charakteristische Wortkombinationen:

[1] chirurgische, operative Radikalität

Übersetzungen[Bearbeiten]

Referenzen und weiterführende Informationen:
[1] Digitales Wörterbuch der deutschen Sprache „Radikalität
[*] Online-Wortschatz-Informationssystem Deutsch „Radikalität
[1] The Free Dictionary „Radikalität
[1] Duden online „Radikalität

Quellen: