Rückseite

Aus Wiktionary, dem freien Wörterbuch
Wechseln zu: Navigation, Suche

Rückseite (Deutsch)[Bearbeiten]

Substantiv, f[Bearbeiten]

Singular Plural
Nominativ die Rückseite die Rückseiten
Genitiv der Rückseite der Rückseiten
Dativ der Rückseite den Rückseiten
Akkusativ die Rückseite die Rückseiten

Worttrennung:

Rück·sei·te, Plural: Rück·sei·ten

Aussprache:

IPA: [ˈʀʏkˌzaɪ̯tə]
Hörbeispiele: Lautsprecherbild Rückseite (Info)

Bedeutungen:

[1] die hintere Seite

Herkunft:

Determinativkompositum, zusammengesetzt aus dem gebundenen Lexem rück- (gekürzt aus zurück) und Seite

Synonyme:

[1] Hinterseite, "ostösterreichisch": Maschikseite

Gegenwörter:

[1] Vorderseite

Unterbegriffe:

[1] bei Papier: Verso, bei Münzen: Revers, bei Schallplatten: B-Seite

Beispiele:

[1] Die Legende zu dieser Karte finden Sie auf ihrer Rückseite.
[1] Die Rückseite der 1-Euro-Münze zeigt den Bundesadler.
[1] Die Fahrradständer befinden sich an der Rückseite des Hauses.
[1] An der Rückseite einer Kaltfront dringt kühle Meeresluft in das Sendegebiet vor.

Redewendungen:

[1] die Rückseite der Medaille = bildhaft, nach vorher genannten Vorteilen einleitend oder zusammenfassend für die Nachteile einer Sache

Wortbildungen:

Rückseitenwetter

Übersetzungen[Bearbeiten]

Referenzen und weiterführende Informationen:

[1] Wikipedia-Artikel „Rückseite
[1] Jacob Grimm, Wilhelm Grimm: Deutsches Wörterbuch. 16 Bände in 32 Teilbänden. Leipzig 1854–1961 „Rückseite“.
[1] Digitales Wörterbuch der deutschen Sprache „Rückseite
[1] canoo.net „Rückseite
[1] Uni Leipzig: Wortschatz-LexikonRückseite

Ähnliche Wörter (Deutsch):

ähnlich geschrieben und/oder ausgesprochen: Rückensaite