Quiché

Aus Wiktionary, dem freien Wörterbuch
Wechseln zu: Navigation, Suche

Quiché (Deutsch)[Bearbeiten]

Substantiv, n[Bearbeiten]

Singular Plural
Nominativ (das) Quiché
Genitiv (des Quiché)
(des Quichés)

Quichés
Dativ (dem) Quiché
Akkusativ (das) Quiché

Anmerkung zum Artikelgebrauch:

Der Artikel wird gebraucht, wenn „Quiché“ in einer bestimmten Qualität, zu einem bestimmten Zeitpunkt oder Zeitabschnitt als Subjekt oder Objekt im Satz steht. Ansonsten, also normalerweise, wird kein Artikel verwendet.

Worttrennung:

Qui·ché, kein Plural

Aussprache:

IPA: []
Hörbeispiele: —

Bedeutungen:

[1] eine in Guatemala gesprochene Sprache; die meistgesprochene Maya-Sprache

Abkürzungen:

[1] Maya-Sprachen allgemein, ISO 639-2: myn
[1] Zentral-Quiché: quc, Cunén-Quiché cun, Ost-Quiché: quu, Joyabaj-Quiché: quj, San-Andrés-Quiché: qxi, West-Zentral-Quiché: qut

Synonyme:

[1] Quiché-Sprache, Eigenbezeichnung: K'iche'

Oberbegriffe:

[1] Maya-Sprache

Beispiele:

[1] „Vor der Conquista wurde Quiché mit der Maya-Schrift geschrieben.“[1]
[1] „So kennen die Maya-Sprachen Tzotzil und Quiché ebenfalls keine Tempusangabe im uns geläufigen Sinn. Im Verbalkomplex des Quiché wird lediglich in Form eines Praefix ein Aspekt 'completiv/incompletiv' zum Ausdruck gebracht, […]“[2]

Übersetzungen[Bearbeiten]

Referenzen und weiterführende Informationen:

[1] Wikipedia-Artikel „Quiché-Sprache

Quellen:

  1. Wikipedia-Artikel „Quiché-Sprache“, abgerufen am 30.12.2011
  2. Elke Nowak: Sprache und Individualität. die Bedeutung individueller Rede für die Sprachwissenschaft. Gunter Narr, 1983, ISBN 3878082231, Seite 160 (Zitiert nach Google Books, Google Books).

Ähnliche Wörter:

Quiche