Prepaidhandy

Aus Wiktionary, dem freien Wörterbuch
Zur Navigation springen Zur Suche springen

Prepaidhandy (Deutsch)[Bearbeiten]

Substantiv, n[Bearbeiten]

Singular

Plural

Nominativ das Prepaidhandy

die Prepaidhandys

Genitiv des Prepaidhandys

der Prepaidhandys

Dativ dem Prepaidhandy

den Prepaidhandys

Akkusativ das Prepaidhandy

die Prepaidhandys

Worttrennung:
Pre·paid·han·dy, Plural: Pre·paid·han·dys

Aussprache:
IPA: [ˈpʁiːpeːtˌhɛndi], angliziert: [ˈpʁiːpɛɪ̯dˌhɛndi]
Hörbeispiele: —, —

Bedeutungen:
[1] Telekommunikation: Mobiltelefon, das mit einer Guthabenkarte betrieben wird

Synonyme:
[1] Wertkartenhandy

Oberbegriffe:
[1] Handy

Beispiele:
[1] Karl hat seiner Schwester ein Prepaidhandy zum Geburtstag geschenkt.
[1] „Die SIM-Karte Ihres Handys gegen einen chilenischen Prepaidchip auszutauschen ist möglich und ähnlich preiswert wie sich vor Ort ein Prepaidhandy mit Gesprächsguthaben zu kaufen.“[1]
[1] „Im Kampf gegen den Terror legt die Bundesregierung nach: Prepaidhandys können nur noch mit Ausweis gekauft werden.“[2]

Übersetzungen[Bearbeiten]

Referenzen und weiterführende Informationen:
[1] Dudenredaktion (Herausgeber): Duden, Die deutsche Rechtschreibung. In: Der Duden in zwölf Bänden. 25. Auflage. Band 1, Dudenverlag, Mannheim/Leipzig/Wien/Zürich 2009, ISBN 978-3-411-04015-5, „Prepaidhandy“, Seite 854.
[1] Duden online „Prepaidhandy
[*] canoonet „Prepaidhandy

Quellen: