Pony

Aus Wiktionary, dem freien Wörterbuch
Wechseln zu: Navigation, Suche

Pony (Deutsch)[Bearbeiten]

Substantiv, n[Bearbeiten]

Singular Plural
Nominativ das Pony die Ponys
Genitiv des Ponys der Ponys
Dativ dem Pony den Ponys
Akkusativ das Pony die Ponys

Worttrennung:

Po·ny, Plural: Po·nys

Aussprache:

IPA: [ˈpɔni]
Hörbeispiele:
Reime: -ɔni

Bedeutungen:

[1] Pferd mit einer Widerristhöhe unter 148 cm

Herkunft:

im 19. Jahrhundert von englisch pony → en entlehnt; weitere Herkunft unklar[1]

Sinnverwandte Wörter:

[1] Kleinpferd

Oberbegriffe:

[1] Pferd

Beispiele:

[1] Auf dem Reiterhof gibt es auch Ponys.

Wortbildungen:

[1] Ponyfarm, Ponyhof, Ponyreiten

Übersetzungen[Bearbeiten]

Referenzen und weiterführende Informationen:

[1] Wikipedia-Artikel „Pony
[1] Digitales Wörterbuch der deutschen Sprache „Pony
[1] canoo.net „Pony
[1] Uni Leipzig: Wortschatz-LexikonPony

Quellen:

  1. Friedrich Kluge, bearbeitet von Elmar Seebold: Etymologisches Wörterbuch der deutschen Sprache. 24., durchgesehene und erweiterte Auflage. Walter de Gruyter, Berlin/New York 2001, ISBN 978-3-11-017473-1, DNB 965096742, Stichwort: „Pony“, Seite 712.

Substantiv, m[Bearbeiten]

Singular Plural
Nominativ der Pony die Ponys
Genitiv des Ponys der Ponys
Dativ dem Pony den Ponys
Akkusativ den Pony die Ponys

Worttrennung:

Po·ny, Plural: Po·nys

Aussprache:

IPA: [ˈpɔni]
Hörbeispiele:
Reime: -ɔni

Bedeutungen:

[1] längere vordere Kopfhaare über der Stirn des Kopfes

Herkunft:

Übertragung von der Mähne eines Ponys auf eine Frisur[1]

Oberbegriffe:

[1] Frisur

Beispiele:

[1] Den Pony hätte man ruhig kürzer schneiden können.
[1] „Efe rückt sich die Perücke zurecht, zieht sie so weit in die Stirn, dass der Pony fast ihre Augenbrauen bedeckt.“[2]

Wortbildungen:

[1] Ponyfransen, Ponyfrisur

Übersetzungen[Bearbeiten]

Referenzen und weiterführende Informationen:

[1] Wikipedia-Artikel „Pony
[1] Digitales Wörterbuch der deutschen Sprache „Pony
[1] canoo.net „Pony
[1] Uni Leipzig: Wortschatz-LexikonPony
[1] Duden online „Pony_Frisur_Haarschnitt

Quellen:

  1. Friedrich Kluge, bearbeitet von Elmar Seebold: Etymologisches Wörterbuch der deutschen Sprache. 24., durchgesehene und erweiterte Auflage. Walter de Gruyter, Berlin/New York 2001, ISBN 978-3-11-017473-1, DNB 965096742, Stichwort: „Pony“, Seite 712.
  2. Chika Unigwe: Schwarze Schwestern. Roman. Tropen, Stuttgart 2010, ISBN 978-3-608-50109-4, Seite 44. Originalausgabe: Niederländisch 2007.