Pita

Aus Wiktionary, dem freien Wörterbuch
Zur Navigation springen Zur Suche springen

Pita (Deutsch)[Bearbeiten]

Substantiv, f

Dieser Abschnitt fehlt noch. Hilf mit, das Wiktionary zu vervollständigen, und ergänze ihn (Hilfe:Eintrag). Anmerkung: Duden online „Pita (Pflanzenfaser, Agave)“.

Substantiv, n, f[Bearbeiten]

Singular 1 Singular 2 Plural
Nominativ das Pita die Pita die Pitas
Genitiv des Pitas der Pita der Pitas
Dativ dem Pita der Pita den Pitas
Akkusativ das Pita die Pita die Pitas
[1] Herstellung von Pitas

Alternative Schreibweisen:

Pitta

Worttrennung:

Pi·ta, Plural: Pi·tas

Aussprache:

IPA: [ˈpɪta]
Hörbeispiele: Lautsprecherbild Pita (Info), Lautsprecherbild Pita (Info)
Reime: -ɪta

Bedeutungen:

[1] Gastronomie, griechische Küche: flaches, rundes Fladenbrot aus Hefeteig als Beilage pur oder als Imbiss („Gyros Pita“) mit Fleisch, Salat oder Ähnlichem gefüllt

Herkunft:

Entlehnung aus dem neugriechischen πίτα (pita) → el als Kurzform von πίτα ψωμί (píta psomí) → el („Pitabrot“), möglicherweise aus dem Romanischen (vergleiche italienisch pizza → it „Pizza“) oder aus dem östlichen Mittelmeerraums (vergleiche türkisch pide → tr „Fladenbrot“, griechisch πηκτή (pēkt'ē) → el „Quark“)[1]

Sinnverwandte Wörter:

[1] Türkei: Pide, Lateinamerika: Tortilla

Oberbegriffe:

[1] Brot, Fladenbrot

Unterbegriffe:

[1] Gyros Pita, Pita-Gyros

Beispiele:

[1]

Charakteristische Wortkombinationen:

[1] Pita backen

Übersetzungen[Bearbeiten]

Referenzen und weiterführende Informationen:
[1] Wikipedia-Artikel „Pita
[*] Online-Wortschatz-Informationssystem Deutsch „Pita
[1] Duden online „Pita (Pizza, Fladenbrot)

Quellen:

  1. Wissenschaftlicher Rat der Dudenredaktion (Herausgeber): Duden, Deutsches Universalwörterbuch. 6. Auflage. Dudenverlag, Mannheim/Leipzig/Wien/Zürich 2007, ISBN 978-3-411-05506-7, Stichwort „Pita“