Hefeteig

Aus Wiktionary, dem freien Wörterbuch
Zur Navigation springen Zur Suche springen

Hefeteig (Deutsch)[Bearbeiten]

Substantiv, m[Bearbeiten]

Singular

Plural

Nominativ der Hefeteig

die Hefeteige

Genitiv des Hefeteigs
des Hefeteiges

der Hefeteige

Dativ dem Hefeteig

den Hefeteigen

Akkusativ den Hefeteig

die Hefeteige

[1] Hefeteig für Brot

Worttrennung:

He·fe·teig, Plural: He·fe·tei·ge

Aussprache:

IPA: [ˈheːfəˌtaɪ̯k]
Hörbeispiele: Lautsprecherbild Hefeteig (Info)

Bedeutungen:

[1] Teig aus Mehl, Wasser, etwas Salz und Hefe als Triebmittel

Herkunft:

[1] Zusammensetzung aus den Substantiven Hefe und Teig

Synonyme:

[1] bairisch: Germteig

Gegenwörter:

[1] Blätterteig, Mürbeteig, Rührteig

Oberbegriffe:

[1] Teig

Beispiele:

[1] Nach dem Verkneten der Zutaten muss der Hefeteig an einem warmen Ort ruhen, damit er aufgeht.
[1] Buchteln und Dampfnudeln werden mit Hefeteig hergestellt.

Charakteristische Wortkombinationen:

[1] den Hefeteig gehen lassen, aufgehen wie ein Hefeteig

Übersetzungen[Bearbeiten]

Referenzen und weiterführende Informationen:
[1] Wikipedia-Artikel „Hefeteig
[1] Digitales Wörterbuch der deutschen Sprache „Hefeteig
[1] Uni Leipzig: Wortschatz-PortalHefeteig