Passbild

Aus Wiktionary, dem freien Wörterbuch
Zur Navigation springen Zur Suche springen

Passbild (Deutsch)[Bearbeiten]

Substantiv, n[Bearbeiten]

Singular

Plural

Nominativ das Passbild

die Passbilder

Genitiv des Passbilds
des Passbildes

der Passbilder

Dativ dem Passbild
dem Passbilde

den Passbildern

Akkusativ das Passbild

die Passbilder

Nicht mehr gültige Schreibweisen:
Paßbild

Worttrennung:
Pass·bild, Plural: Pass·bil·der

Aussprache:
IPA: [ˈpasˌbɪlt]
Hörbeispiele: Lautsprecherbild Passbild (Info)

Bedeutungen:
[1] kleinformatige Portraitaufnahme einer Person zum Befestigen in einem Pass oder Ausweis

Herkunft:
Determinativkompositum aus den Substantiven Pass und Bild

Synonyme:
[1] Passfoto

Oberbegriffe:
[1] Porträtfoto, Foto

Beispiele:
[1] „Die ausstellenden Behörden verlangen für Passbilder zur Ausstellung von Personalausweisen, Reisepässen und Führerscheinen ein Bildformat von 35 × 45 mm (ohne Rand).“[1]
[1] „Als Passbild diente ein verbeultes Gesicht mit abstehenden Ohren und dicker Nase.“[2]

Wortbildungen:
Passbildaufnahme

Übersetzungen[Bearbeiten]

Referenzen und weiterführende Informationen:
[1] Wikipedia-Artikel „Passbild
[1] Digitales Wörterbuch der deutschen Sprache „Paßbild
[1] canoonet „Passbild
[1] Uni Leipzig: Wortschatz-LexikonPassbild
[1] The Free Dictionary „Passbild

Quellen:

  1. Wikipedia-Artikel „Passbild
  2. Robert Baur: Blutmai. Roman. Gmeiner, Meßkirch 2018, ISBN 978-3-8392-2290-4, Seite 95.