Päpstin

Aus Wiktionary, dem freien Wörterbuch
Zur Navigation springen Zur Suche springen

Päpstin (Deutsch)[Bearbeiten]

Substantiv, f[Bearbeiten]

Singular

Plural

Nominativ die Päpstin

die Päpstinnen

Genitiv der Päpstin

der Päpstinnen

Dativ der Päpstin

den Päpstinnen

Akkusativ die Päpstin

die Päpstinnen

Worttrennung:

Päps·tin, Plural: Päps·tin·nen

Aussprache:

IPA: [ˈpɛːpstɪn]
Hörbeispiele: Lautsprecherbild Päpstin (Info)

Bedeutungen:

[1] weibliche Person als Oberhaupt der Römisch-Katholischen Kirche

Herkunft:

Ableitung (speziell Motion, Movierung) zu Papst mit dem Derivatem (Ableitungsmorphem) -in

Synonyme:

[1] Bischöfin von Rom

Männliche Wortformen:

[1] Papst

Oberbegriffe:

[1] Religiöser Titel, Religion

Unterbegriffe:

[1] Übergangspäpstin

Beispiele:

[1] Bei Päpstin Johanna (auch „Johannes Anglicus") handelt es sich um eine Figur, von der noch heute unklar ist, ob ihre Existenz eine Legende ist oder einen historischen Kern besitzt.
[1]„Der «Papst-Kaiser-Rotulus», der um 1432 im Rhein-Main-Gebiet entstanden ist, reiht 1400 Jahre Papstgeschichte als Bildfolge aneinander. Unter den Päpsten führt die Rolle unter anderen auch die umstrittene Päpstin Johanna auf. (Bild: Berlin, Staatsbibliothek)“ www.nzz.ch

Charakteristische Wortkombinationen:

[1] Päpstin Jutta (Johanna)

Übersetzungen[Bearbeiten]

Referenzen und weiterführende Informationen:
[1] Wikipedia-Artikel „Päpstin“, Wikipedia-Artikel „Päpstin Johanna
[1] Jacob Grimm, Wilhelm Grimm: Deutsches Wörterbuch. 16 Bände in 32 Teilbänden. Leipzig 1854–1961 „Päpstin
[*] Digitales Wörterbuch der deutschen Sprache „Päpstin
[*] canoonet „Päpstin
[1] Duden online „Päpstin
[*] The Free Dictionary „Päpstin
[*] Uni Leipzig: Wortschatz-PortalPäpstin