Bischöfin

Aus Wiktionary, dem freien Wörterbuch
Zur Navigation springen Zur Suche springen

Bischöfin (Deutsch)[Bearbeiten]

Substantiv, f[Bearbeiten]

Singular

Plural

Nominativ die Bischöfin

die Bischöfinnen

Genitiv der Bischöfin

der Bischöfinnen

Dativ der Bischöfin

den Bischöfinnen

Akkusativ die Bischöfin

die Bischöfinnen

Worttrennung:
Bi·schö·fin, Plural: Bi·schö·fin·nen

Aussprache:
IPA: [ˈbɪʃøːfɪn]
Hörbeispiele: Lautsprecherbild Bischöfin (Info)

Bedeutungen:
[1] Religion, in einzelnen christlichen Kirchen: weiblicher Bischof

Herkunft:
Ableitung (speziell Motion, Movierung) zu dem Substantiv Bischof (siehe dort) mit dem Suffix -in für eine weibliche Person

Oberbegriffe:
[1] Geistliche

Unterbegriffe:
[1] Protestantismus, Deutschland: Landesbischöfin

Beispiele:
[1] In der evangelischen Kirche gibt es im Gegensatz zur katholischen auch Bischöfinnen.

Übersetzungen[Bearbeiten]

Referenzen und weiterführende Informationen:
[1] Wikipedia-Artikel „Bischöfin
[1] Digitales Wörterbuch der deutschen Sprache „Bischöfin
[1] canoonet „Bischöfin
[1] Uni Leipzig: Wortschatz-LexikonBischöfin
[1] The Free Dictionary „Bischöfin

Quellen: