Oxytonon

Aus Wiktionary, dem freien Wörterbuch
Wechseln zu: Navigation, Suche

Oxytonon (Deutsch)[Bearbeiten]

Substantiv, n[Bearbeiten]

Singular Plural
Nominativ das Oxytonon die Oxytona
Genitiv des Oxytonons der Oxytona
Dativ dem Oxytonon den Oxytona
Akkusativ das Oxytonon die Oxytona

Worttrennung:

Oxy·to·non, Plural: Oxy·to·na

Aussprache:

IPA: [ɔˈksyːtonɔn]
Hörbeispiele: Lautsprecherbild Oxytonon (Info)

Bedeutungen:

[1] Linguistik, ursprünglich Gräzistik: Wort mit einem Akut oder der Hauptbetonung auf der letzten Silbe

Herkunft:

Entlehnung aus dem altgriechischen ὀξύτονον (oxýtonon) → grc[1]

Gegenwörter:

[1] Paroxytonon, Proparoxytonon

Oberbegriffe:

[1] Wort

Beispiele:

[1] Das gleiche Wort, das einmal Paroxytonon und einmal Oxytonon ist, unterscheidet sich in der Bedeutung.

Übersetzungen[Bearbeiten]

Referenzen und weiterführende Informationen:

[1] Wikipedia-Artikel „Oxytonon“:[1] Meyers Großes Konverſations-Lexikon. Ein Nachſchlagewerk des allgemeinen Wiſſens. Sechſte, gänzlich neubearbeitete und vermehrte Auflage. Bibliographiſches Inſtitut, Leipzig/Wien 1905–1909, Stichwort „Oxytonon“ (Wörterbuchnetz), „Oxytonon“ (Zeno.org).
[*] Digitales Wörterbuch der deutschen Sprache „Oxytonon
[*] canoo.net „Oxytonon
[1] wissen.de – Wörterbuch „Oxytonon
[1] Wahrig Fremdwörterlexikon „Oxytonon“ auf wissen.de
[1] wissen.de – Lexikon „Oxytonon
[1] Duden online „Oxytonon
[1] Dudenredaktion (Herausgeber): Duden, Das Fremdwörterbuch. In: Der Duden in zwölf Bänden. 10., aktualisierte Auflage. Band 5, Dudenverlag, Mannheim/Zürich 2010, ISBN 978-3-411-04060-5, DNB 1007274220, Seite 754.
[1] Helmut Glück, Michael Rödel (Herausgeber): Metzler-Lexikon Sprache. 5., aktualisierte und überarbeitete Auflage. Metzler, Stuttgart/Weimar 2016, ISBN 978-3-476-02641-5, Seite 489.
[1] Barbara Kaltz (Herausgeber): Wahrig, Deutsches Wörterbuch. Mit einem Lexikon der deutschen Sprachlehre. Mosaik-Verlag, München 1986, ISBN 3-570-03648-0, DNB 861219295

Quellen:

  1. Dudenredaktion (Herausgeber): Duden, Das Fremdwörterbuch. In: Der Duden in zwölf Bänden. 10., aktualisierte Auflage. Band 5, Dudenverlag, Mannheim/Zürich 2010, ISBN 978-3-411-04060-5, DNB 1007274220, Seite 754.
  2. Γραμματική Νέας Ελληνικής Γλώσσας (Α-Β-Γ Γυμνασίου), Ο τόνος της λέξης