Oberflächenspannung

Aus Wiktionary, dem freien Wörterbuch
Zur Navigation springen Zur Suche springen

Oberflächenspannung (Deutsch)[Bearbeiten]

Substantiv, f[Bearbeiten]

Singular

Plural

Nominativ die Oberflächenspannung

die Oberflächenspannungen

Genitiv der Oberflächenspannung

der Oberflächenspannungen

Dativ der Oberflächenspannung

den Oberflächenspannungen

Akkusativ die Oberflächenspannung

die Oberflächenspannungen

[1] Wasserläufer benutzen die Oberflächenspannung des Wassers, um nicht zu versinken
[1] Flüssigkeiten bilden aufgrund der Oberflächenspannung Tropfen

Worttrennung:

Ober·flä·chen·span·nung, Plural: Ober·flä·chen·span·nun·gen

Aussprache:

IPA: [ˈoːbɐflɛçn̩ˌʃpanʊŋ]
Hörbeispiele:

Bedeutungen:

[1] physikalisches Phänomen, das bei Flüssigkeiten in verschiedenen Ausprägungen auftritt und sich darin äußert, dass diese dazu tendieren ihre Oberfläche möglichst klein zu halten

Herkunft:

Determinativkompositum der Substantive Oberfläche und Spannung mit dem Fugenelement -n

Sinnverwandte Wörter:

[1] Grenzflächenspannung

Oberbegriffe:

[1] Kohäsion, Physik

Unterbegriffe:

[1] Lotoseffekt, Schaum, Tropfen

Beispiele:

[1] Die Oberflächenspannung ermöglicht es einigen Tieren über Wasser zu schreiten.

Übersetzungen[Bearbeiten]

Referenzen und weiterführende Informationen:
[1] Wikipedia-Artikel „Oberflächenspannung
[1] Jacob Grimm, Wilhelm Grimm: Deutsches Wörterbuch. 16 Bände in 32 Teilbänden. Leipzig 1854–1961 „Oberflächenspannung
[*] canoonet „Oberflächenspannung
[1] Uni Leipzig: Wortschatz-PortalOberflächenspannung
[1] The Free Dictionary „Oberflächenspannung
[1] Duden online „Oberflächenspannung
[1] wissen.de – Wörterbuch „Oberflächenspannung
[1] wissen.de – Lexikon „Oberflächenspannung
[1] PONS – Deutsche Rechtschreibung „Oberflächenspannung
[*] Online-Wortschatz-Informationssystem Deutsch – elexiko „Oberflächenspannung