Nutztier

Aus Wiktionary, dem freien Wörterbuch
Zur Navigation springen Zur Suche springen

Nutztier (Deutsch)[Bearbeiten]

Substantiv, n[Bearbeiten]

Singular

Plural

Nominativ das Nutztier

die Nutztiere

Genitiv des Nutztieres
des Nutztiers

der Nutztiere

Dativ dem Nutztier
dem Nutztiere

den Nutztieren

Akkusativ das Nutztier

die Nutztiere

[1] Nutztiere: Kühe

Worttrennung:
Nutz·tier, Plural: Nutz·tie·re

Aussprache:
IPA: [ˈnʊt͡sˌtiːɐ̯]
Hörbeispiele: Lautsprecherbild Nutztier (Info)

Bedeutungen:
[1] nicht frei lebendes, an den Menschen gewöhntes Tier, dessen Nutzwert überwiegt, zum Beispiel die Kuh als Milchlieferant oder beim Bauern die Katze als Mäusefänger

Gegenwörter:
[1] Wildtier, Heimtier

Oberbegriffe:
[1] Haustier

Unterbegriffe:
[1] Kühe, Schafe, Pferde, Reittier, Zugochse, Polizeihund

Beispiele:
[1] Die Katze ist ein Haustier und Nutztier des Bauern.
[1] „Die affektive Bindung des Menschen zu Nutztieren, die er letztendlich ausbeutet, ist weitaus geringer.“[1]

Wortbildungen:
[1] Nutztierhaltung

Übersetzungen[Bearbeiten]

Referenzen und weiterführende Informationen:
[1] Wikipedia-Artikel „Nutztier
[1] Digitales Wörterbuch der deutschen Sprache „Nutztier
[1] canoonet „Nutztier
[1] Uni Leipzig: Wortschatz-LexikonNutztier

Quellen:

  1. Damaris Nübling: Tiernamen als Spiegel der Mensch-Tier-Beziehung. Ein erster Einblick in die Zoonomastik. In: Sprachreport. Nummer Heft 2, 2015, Seite 1-7, Zitat Seite 4.