Naturstoff

Aus Wiktionary, dem freien Wörterbuch
Zur Navigation springen Zur Suche springen

Naturstoff (Deutsch)[Bearbeiten]

Substantiv, m[Bearbeiten]

Singular

Plural

Nominativ der Naturstoff

die Naturstoffe

Genitiv des Naturstoffes
des Naturstoffs

der Naturstoffe

Dativ dem Naturstoff
dem Naturstoffe

den Naturstoffen

Akkusativ den Naturstoff

die Naturstoffe

Worttrennung:
Na·tur·stoff, Plural: Na·tur·stof·fe

Aussprache:
IPA: [naˈtuːɐ̯ˌʃtɔf]
Hörbeispiele: Lautsprecherbild Naturstoff (Info)
Reime: -uːɐ̯ʃtɔf

Bedeutungen:
[1] chemische Substanz, Stoffgemisch, die oder das in der Natur existiert oder aus ihr gewonnen werden kann; welche nicht künstlich hergestellt wird oder werden kann

Herkunft:
Determinativkompositum aus den Substantiven Natur und Stoff

Sinnverwandte Wörter:
[1] Biomolekül, Biostoff

Gegenwörter:
[1] Kunststoff

Oberbegriffe:
[1] Stoff

Unterbegriffe:
[1] Erdöl, Gas, Sand, Salz, Stein

Beispiele:
[1] „Der Naturstoff Palmerolid A wurde im Jahr 2006 erstmals isoliert und zeigte in zellbiologischen Untersuchungen eine sehr starke und außergewöhnlich selektive cytotoxische Aktivität gegenüber ausgewählten Krebszelllinien.“[1]

Übersetzungen[Bearbeiten]

Referenzen und weiterführende Informationen:
[1] Wikipedia-Artikel „Naturstoff
[1] canoonet „Naturstoff
[*] Uni Leipzig: Wortschatz-LexikonNaturstoff
[1] The Free Dictionary „Naturstoff

Quellen: