Nachspielzeit

Aus Wiktionary, dem freien Wörterbuch
Zur Navigation springen Zur Suche springen

Nachspielzeit (Deutsch)[Bearbeiten]

Substantiv, f[Bearbeiten]

Singular

Plural

Nominativ die Nachspielzeit

die Nachspielzeiten

Genitiv der Nachspielzeit

der Nachspielzeiten

Dativ der Nachspielzeit

den Nachspielzeiten

Akkusativ die Nachspielzeit

die Nachspielzeiten

Worttrennung:

Nach·spiel·zeit, Plural: Nach·spiel·zei·ten

Aussprache:

IPA: [ˈnaːxʃpiːlˌt͡saɪ̯t]
Hörbeispiele:

Bedeutungen:

[1] Sport, Fußball: eine nach jeder Halbzeit eines Fußballspiels vom Schiedsrichter festgelegte zusätzliche Spielzeit, die Unterbrechungen während des Spiels ausgleicht

Herkunft:

Determinativkompositum aus den Substantiven nach und Spielzeit

Sinnverwandte Wörter:

[1] Overtime

Beispiele:

[1] Erst in der Nachspielzeit gelang es ihnen, nach einer Ecke den Ball über die Linie zu bringen.

Übersetzungen[Bearbeiten]

Referenzen und weiterführende Informationen:

[1] Wikipedia-Artikel „Nachspielzeit
[1] Uni Leipzig: Wortschatz-LexikonNachspielzeit
[1] The Free Dictionary „Nachspielzeit