Overtime

Aus Wiktionary, dem freien Wörterbuch
Zur Navigation springen Zur Suche springen

Overtime (Deutsch)[Bearbeiten]

Substantiv, f[Bearbeiten]

Singular

Plural

Nominativ die Overtime

die Overtimes

Genitiv der Overtime

der Overtimes

Dativ der Overtime

den Overtimes

Akkusativ die Overtime

die Overtimes

Worttrennung:
Over·time, Plural: Over·times

Aussprache:
IPA: [ˈɔʊ̯vɐˌtaɪ̯m], [ˈoːvɐˌtaɪ̯m]
Hörbeispiele: Lautsprecherbild Overtime (Info)

Bedeutungen:
[1] Basketball, Eishockey, Football: Verlängerung eines Spiels, wenn es am Ende der regulären Spielzeit unentschieden steht

Herkunft:
von gleichbedeutend englisch overtime → en entlehnt[1]

Sinnverwandte Wörter:
[1] Nachspielzeit

Beispiele:
[1] „Die Partie gegen Serbien wäre beinahe in die Overtime gegangen.“[2]
[1] „In der dritten Minute der Overtime sorgte Conor Sheary für die Entscheidung.“[3]

Wortbildungen:
Overtime-Sieg

Übersetzungen[Bearbeiten]

Referenzen und weiterführende Informationen:
[1] Wikipedia-Artikel „Overtime
[1] Duden online „Overtime
[*] Uni Leipzig: Wortschatz-LexikonOvertime
[1] Wahrig Fremdwörterlexikon „Overtime“ auf wissen.de

Quellen:

  1. Duden online „Overtime
  2. Hendrik Buchheister: US-Basketballer bei Olympia: Die Antastbaren. In: Spiegel Online. 15. August 2016, ISSN 0038-7452 (URL, abgerufen am 31. Oktober 2016).
  3. mka/sid: NHL-Playoffs: Kühnhackl gewinnt mit Pittsburgh auch zweites Stanley-Cup-Finalspiel. In: Spiegel Online. 2. Juni 2016, ISSN 0038-7452 (URL, abgerufen am 31. Oktober 2016).