Mummenschanz

Aus Wiktionary, dem freien Wörterbuch
Zur Navigation springen Zur Suche springen

Mummenschanz (Deutsch)[Bearbeiten]

Substantiv, m[Bearbeiten]

Singular

Plural

Nominativ der Mummenschanz

die Mummenschanze

Genitiv des Mummenschanzes

der Mummenschanze

Dativ dem Mummenschanz

den Mummenschanzen

Akkusativ den Mummenschanz

die Mummenschanze

[1] Mummenschanz in Ramstein

Worttrennung:

Mum·men·schanz, Plural: Mum·men·schan·ze

Aussprache:

IPA: [ˈmʊmənˌʃant͡s]
Hörbeispiele: Lautsprecherbild Mummenschanz (Info)

Bedeutungen:

[1] umgangssprachlich: Maskerade

Synonyme:

[1] Maskenspiel, Maskenball

Beispiele:

[1] Wir scharten uns zu lust'gem Mummenschanz, / Kapuzen über vollem Lockenkranz! (Conrad Ferdinand Meyer, Huttens letzte Tage, z.n. Projekt Gutenberg)
[1] Jetzt aber gibt es Winterspiele, / Vermummt erscheinen die Gefühle, / Ergeben sich dem Mummenschanz / Und dem berauschten Maskentanz. (Heinrich Heine, Halleluja, z.n. Projekt Gutenberg)
[1] Ist eben hier eine Mummenschanz / Wie überall, ein Sinnentanz. / Ich griff nach holden Maskenzügen / Und faßte Wesen, daß mich's schauerte . . . / Ich möchte gerne mich betrügen, / Wenn es nur länger dauerte. (Johann Wolfgang von Goethe, Faust II, z.n. Projekt Gutenberg)

Übersetzungen[Bearbeiten]

Referenzen und weiterführende Informationen:

[1] Wikipedia-Artikel „Mummenschanz
[1] Digitales Wörterbuch der deutschen Sprache „Mummenschanz
[1] canoo.net „Mummenschanz
[1] Uni Leipzig: Wortschatz-LexikonMummenschanz

Ähnliche Wörter (Deutsch):

ähnlich geschrieben und/oder ausgesprochen: vermummen