Menschenverstand

Aus Wiktionary, dem freien Wörterbuch
Zur Navigation springen Zur Suche springen

Menschenverstand (Deutsch)[Bearbeiten]

Substantiv, m[Bearbeiten]

Singular

Plural

Nominativ der Menschenverstand

Genitiv des Menschenverstands
des Menschenverstandes

Dativ dem Menschenverstand
dem Menschenverstande

Akkusativ den Menschenverstand

Worttrennung:
Men·schen·ver·stand, kein Plural

Aussprache:
IPA: [ˈmɛnʃn̩fɛɐ̯ˌʃtant]
Hörbeispiele:

Bedeutungen:
[1] Auffassung/Einschätzung der Dinge durch den Menschen

Herkunft:
Determinativkompositum aus Mensch, Fugenelement -en und Verstand

Oberbegriffe:
[1] Verstand

Beispiele:
[1] Diese Maßnahme ließ jeglichen Menschenverstand vermissen.
[1] „Edelsteins gesunder Menschenverstand — und sein Mut — machten ihn faktisch zur zentralen Persönlichkeit der tschechischen Judenheit bei ihren Kontakten mit den Deutschen.“[1]
[1] „Die Bevölkerung solle besonnen bleiben und gesunden Menschenverstand walten lassen.“[2]

Charakteristische Wortkombinationen:
[1] gesunder Menschenverstand

Übersetzungen[Bearbeiten]

Referenzen und weiterführende Informationen:
[1] Wikipedia-Artikel „Menschenverstand
[1] Digitales Wörterbuch der deutschen Sprache „Menschenverstand
[1] canoonet „Menschenverstand
[1] Uni Leipzig: Wortschatz-LexikonMenschenverstand
[1] The Free Dictionary „Menschenverstand

Quellen:

  1. Saul Friedländer: Das Dritte Reich und die Juden. Die Jahre der Vernichtung 1939 — 1945. 2, C.H. Beck, München 2006 (Originaltitel: Nazi Germany and the Jews, übersetzt von Martin Pfeiffer), ISBN 3406549667, Seite 379.
  2. Rainer Heuser: Ein einmaliger Kontakt. RAM-Verlag, Lüdenscheid 2019, ISBN 978-3-942303-83-5, Seite 59.