Maulesel

Aus Wiktionary, dem freien Wörterbuch
Zur Navigation springen Zur Suche springen

Maulesel (Deutsch)[Bearbeiten]

Substantiv, m[Bearbeiten]

Singular Plural
Nominativ der Maulesel die Maulesel
Genitiv des Maulesels der Maulesel
Dativ dem Maulesel den Mauleseln
Akkusativ den Maulesel die Maulesel
[1] Maulesel

Worttrennung:

Maul·esel, Plural: Maul·esel

Aussprache:

IPA: [ˈmaʊ̯lˌʔeːzl̩]
Hörbeispiele: Lautsprecherbild Maulesel (Info)

Bedeutungen:

[1] Zoologie: Kreuzung zwischen einer Eselstute und einem Pferdehengst

Herkunft:

frühneuhochdeutsch mūlesel, belegt seit dem 15. Jahrhundert; mūl ist eine Entlehnung von lateinisch mūlus → la „Maultier“[1]
Determinativkompositum aus den Substantiven Maul und Esel

Sinnverwandte Wörter:

[1] Maultier

Beispiele:

[1] Maulesel werden häufig als Lasttiere eingesetzt.
[1] „Ich näherte mich einem der Maulesel, legte eigentlich ganz gedankenlos meine Hand auf seinen Hals, ging langsam neben ihm her und betrat so erneut die Stadt Rimini.“[2]

Übersetzungen[Bearbeiten]

Referenzen und weiterführende Informationen:
[1] Wikipedia-Artikel „Maulesel
[1] Digitales Wörterbuch der deutschen Sprache „Maulesel
[1] Uni Leipzig: Wortschatz-PortalMaulesel
[1] The Free Dictionary „Maulesel

Quellen:

  1. Friedrich Kluge, bearbeitet von Elmar Seebold: Etymologisches Wörterbuch der deutschen Sprache. 24., durchgesehene und erweiterte Auflage. Walter de Gruyter, Berlin/New York 2001, ISBN 978-3-11-017473-1, DNB 965096742, Stichwort: „Maulesel (Maultier)“, Seite 606.
  2. Giacomo Casanova: Geschichte meines Lebens, herausgegeben von Erich Loos, Band II. Propyläen, Berlin 1985 (Neuausgabe) (übersetzt von Heinz von Sauter), Seite 49.