Marschallstab

Aus Wiktionary, dem freien Wörterbuch
Zur Navigation springen Zur Suche springen

Marschallstab (Deutsch)[Bearbeiten]

Substantiv, m[Bearbeiten]

Singular Plural
Nominativ der Marschallstab die Marschallstäbe
Genitiv des Marschallstabes
des Marschallstabs
der Marschallstäbe
Dativ dem Marschallstab
dem Marschallstabe
den Marschallstäben
Akkusativ den Marschallstab die Marschallstäbe
[1] preußischer Marschallstab

Worttrennung:

Mar·schall·stab, Plural: Mar·schall·stä·be

Aussprache:

IPA: [ˈmaʁʃalˌʃtaːp]
Hörbeispiele: Lautsprecherbild Marschallstab (Info)

Bedeutungen:

[1] Militär: militärisches Rangabzeichen für einen Feldmarschall

Herkunft:

Determinativkompositum, zusammengesetzt aus den Substantiven Marschall und Stab

Synonyme:

[1] Marschallsstab

Beispiele:

[1] Im Museum ist der Marschallstab des Kurfürsten August ausgestellt.
[1] Wenn Sie heute die Universität mit Ihrem Examen verlassen, sollten Sie sich im Klaren darüber sein, dass Sie den Marschallstab im Tornister tragen!

Redewendungen:

[1] „Jeder trägt den Marschallstab im Tornister!“ (nach Napoleon I) – Jeder kann sich zu höchsten Aufgaben und Ämtern emporarbeiten.

Übersetzungen[Bearbeiten]

Referenzen und weiterführende Informationen:
[1] Wikipedia-Artikel „Marschallstab
[1] Jacob Grimm, Wilhelm Grimm: Deutsches Wörterbuch. 16 Bände in 32 Teilbänden. Leipzig 1854–1961 „Marschallstab
[1] Digitales Wörterbuch der deutschen Sprache „Marschallstab
[1] Uni Leipzig: Wortschatz-PortalMarschallstab