Lund

Aus Wiktionary, dem freien Wörterbuch
Zur Navigation springen Zur Suche springen

Lund (Deutsch)[Bearbeiten]

Substantiv, m[Bearbeiten]

Singular

Plural

Nominativ der Lund

die Lunde

Genitiv des Lunds
des Lundes

der Lunde

Dativ dem Lund

den Lunden

Akkusativ den Lund

die Lunde

[1] Arktischer Lund an der Nordwestküste Islands

Worttrennung:

Lund, Plural: Lun·de

Aussprache:

IPA: [lʊnt]
Hörbeispiele: Lautsprecherbild Lund (Info)
Reime: -ʊnt

Bedeutungen:

[1] Zoologische Taxonomie: Vogelart aus der Gattung Fratercula (deutsch: Lunde)
[2] Zoologie: Kurzform für den Arktischen Lund, eine Vogelart aus der Familie der Alkenvögel

Synonyme:

[2] Papageitaucher, wissenschaftlich: Fratercula arctica

Oberbegriffe:

[1] Vogel
[2] Meeresvogel, Seevogel

Unterbegriffe:

[1] Gelbschopflund (Fratercula cirrhata), Hornlund (Fratercula corniculata), Papageitaucher (Fratercula arctica)

Beispiele:

[1] „Wie andere Lunde überwintern Hornlunde fernab der Küste und sind dann im Nordpazifik weit verbreitet.“[1]
[2] „Der Name leitet sich vom Normannischen lund-ey (Insel der Lunde) ab.“[2]
[2] „Einmal emporgekommen, fliegt der Lund geradeaus, unter schwirrender Bewegung seiner Flügel und zwar so schnell dahin, daß der Schütze im Anfange immer zu kurz schießt.“[3]

Übersetzungen[Bearbeiten]

Referenzen und weiterführende Informationen:
[1] Wikipedia-Artikel „Fratercula
[2] Wikipedia-Artikel „Arktischer_Lund“, Wikipedia-Artikel „Papageitaucher
[2] Duden online „Lund
[2] Alfred Brehm: Lund (Mormon arctica). In: Brehms Thierleben. Allgemeine Kunde des Thierreichs. 2. Auflage. Verlag des Bibliographischen Instituts, Leipzig 1883-1887 (Zeno.org)

Quellen:

  1. Wikipedia-Artikel „ Hornlund“ (Stabilversion)
  2. Wikipedia-Artikel „ Lundy“ (Stabilversion)
  3. Alfred Brehm: Lund (Mormon arctica). In: Brehms Thierleben. Allgemeine Kunde des Thierreichs. 2. Auflage. Verlag des Bibliographischen Instituts, Leipzig 1883-1887 (Zeno.org)

Ähnliche Wörter (Deutsch):

ähnlich geschrieben und/oder ausgesprochen: Hund, Lundey, Lundy, Lunte