Luftgewehr

Aus Wiktionary, dem freien Wörterbuch
Zur Navigation springen Zur Suche springen

Luftgewehr (Deutsch)[Bearbeiten]

Substantiv, n[Bearbeiten]

Singular

Plural

Nominativ das Luftgewehr

die Luftgewehre

Genitiv des Luftgewehres
des Luftgewehrs

der Luftgewehre

Dativ dem Luftgewehr
dem Luftgewehre

den Luftgewehren

Akkusativ das Luftgewehr

die Luftgewehre

[1] ein Luftgewehr

Worttrennung:

Luft·ge·wehr, Plural: Luft·ge·weh·re

Aussprache:

IPA: [ˈlʊftɡəˌveːɐ̯]
Hörbeispiele: Lautsprecherbild Luftgewehr (Info)

Bedeutungen:

[1] Schusswaffe, die das Projektil durch komprimiertes Gas beschleunigt

Herkunft:

Determinativkompositum aus den Substantiven Luft und Gewehr

Oberbegriffe:

[1] Druckluftwaffe, Schusswaffe

Beispiele:

[1] Ein Luftgewehr eignet sich gut, um die Schießfertigkeit zu trainieren.
[1] „Auf dem Dachboden schossen wir mit Axels Luftgewehr auf Papierscheiben.“[1]
[1] „Die Fränkin Julia Simon erzielte gleich bei der EM-Qualifikation am Luftgewehr einen neuen Maximalwert von 634,1 Ringen mit 60 Schuss.“[2]

Wortbildungen:

[1] Luftgewehrschießen

Übersetzungen[Bearbeiten]

Referenzen und weiterführende Informationen:
[1] Wikipedia-Artikel „Luftgewehr
[1] Digitales Wörterbuch der deutschen Sprache „Luftgewehr
[1] Uni Leipzig: Wortschatz-PortalLuftgewehr
[1] The Free Dictionary „Luftgewehr
[*] PONS – Deutsche Rechtschreibung „Luftgewehr

Quellen:

  1. Gerhard Henschel: Kindheitsroman. Hoffmann und Campe, Hamburg 2004, ISBN 3-455-03171-4, Seite 448.
  2. Gleiche Ladung für alle. Abgerufen am 9. September 2018.