Lithosphäre

Aus Wiktionary, dem freien Wörterbuch
Zur Navigation springen Zur Suche springen

Lithosphäre (Deutsch)[Bearbeiten]

Substantiv, f[Bearbeiten]

Singular

Plural

Nominativ die Lithosphäre

Genitiv der Lithosphäre

Dativ der Lithosphäre

Akkusativ die Lithosphäre

Worttrennung:

Li·tho·sphä·re, kein Plural

Aussprache:

IPA: [litoˈsfɛːʁə]
Hörbeispiele: Lautsprecherbild Lithosphäre (Info)
Reime: -ɛːʁə

Bedeutungen:

[1] Geologie: die bis in etwa 100 Kilometer Tiefe reichende Gesteinshülle der Erde

Herkunft:

Determinativkompositum, zusammengesetzt aus dem gebundenen Lexem litho- und dem Substantiv Sphäre

Synonyme:

[1] Erdkruste, Erdrinde

Beispiele:

[1] „Die oberste Schicht der Lithosphäre wird von der Pedosphäre […], der Bodenschicht gebildet. In diesem schmalen Grenzbereich der Erdoberfläche überlagern sich Lithosphäre, Hydrosphäre und Atmosphäre.“[1]
[1] Die Erforschung der kontinentalen Lithosphäre war und ist in Karlsruhe interdisziplinäres Schwerpunktthema verschiedener geowissenschaftlicher als auch ingenieurwissenschaftlicher Disziplinen.[2]

Übersetzungen[Bearbeiten]

Referenzen und weiterführende Informationen:
[1] Wikipedia-Artikel „Lithosphäre
[*] canoonet „Lithosphäre
[1] Uni Leipzig: Wortschatz-PortalLithosphäre
[1] Duden online „Lithosphäre
[*] Online-Wortschatz-Informationssystem Deutsch „Lithosph%E4re

Quellen:

  1. Markus-Hermann Schertenleib, Helena Egli-Brož: Grundlagen Geografie: Aufgaben des Fachs, Erde als Himmelskörper und Kartografie: Lerntext, Aufgaben mit Lösungen und Kurztheorie, 2008 (Compendio Bildungsmedien AG), ISBN 3715593687, Seite 29
  2. Die Technische Universität an der Schwelle zum 21. Jahrhundert: Festschrift. Abgerufen am 6. Juni 2015.