Leerdarm

Aus Wiktionary, dem freien Wörterbuch
Zur Navigation springen Zur Suche springen

Leerdarm (Deutsch)[Bearbeiten]

Substantiv, m[Bearbeiten]

Singular

Plural

Nominativ der Leerdarm

die Leerdärme

Genitiv des Leerdarmes
des Leerdarms

der Leerdärme

Dativ dem Leerdarm
dem Leerdarme

den Leerdärmen

Akkusativ den Leerdarm

die Leerdärme

[1] Microvilli in einem menschlichen Leerdarm

Worttrennung:

Leer·darm, Plural: Leer·där·me

Aussprache:

IPA: [ˈleːɐ̯daʁm]
Hörbeispiele:

Bedeutungen:

[1] Medizin, Anatomie: Teil des Dünndarms, der an den Zwölffingerdarm anschließt und in den Krummdarm übergeht

Herkunft:

etymologisch: die Namensgebung beruhte auf der Tatsache, dass dieser Darmabschnitt bei Verstorbenen zumeist leer ist[1]
strukturell: Determinativkompositum (Zusammensetzung) aus dem Adjektiv leer und dem Substantiv Darm[2]

Synonyme:

[1] wissenschaftlich: Jejunum

Oberbegriffe:

[1] Darmtrakt

Holonyme:

[1] Dünndarm

Beispiele:

[1] Der gewundene Leerdarm ist ungefähr 2 Meter lang und schließt an den Zwölffingerdarm an.[3]
[1] Der Leerdarm besitzt hohe Kerckring-Falten und hohe Zotten (Villi intestinales).
[1] Dann wird der Zwölffingerdarm an seiner Uebergangsstelle in den Leerdarm zweimal unterbunden und zwischen beiden Ligaturen durchschnitten.[4]
[1] Die Gegend, wo der Leerdarm aufhört und wo der Krummdarm anfängt, ist nicht so genau bestimmt, als der Unterschied zwischen dem Leerdarm und dem Zwölffingerdarm; …[5]
[1] Der Krummdarm bedarf weniger Nahrung, als der Leerdarm, denn er hat weniger Arbeit, daher könnte er auch dünnere Häute haben, und besonders ist seine Muskelhaut schwächer.[5]

Übersetzungen[Bearbeiten]

Referenzen und weiterführende Informationen:
[1] Wikipedia-Artikel „Leerdarm
[1] Digitales Wörterbuch der deutschen Sprache „Leerdarm
[1] canoonet „Leerdarm
[1] The Free Dictionary „Leerdarm
[1] Duden online „Leerdarm
[1] Pschyrembel Klinisches Wörterbuch. 266., aktualisierte Auflage. de Gruyter, Berlin 2014, ISBN 3-11-033997-0, Seite 1198, Eintrag „Leerdarm“.

Quellen:

  1. Jejunum. DocCheck Flexikon, 7. Mai 2019, abgerufen am 10. Juni 2019.
  2. canoonet – Wortbildung „Leerdarm
  3. Leerdarm. Gesundheit.de, abgerufen am 10. Juni 2019.
  4. Wikisource-Quellentext „Bekanntmachung, betreffend die Instruktion zur Ausführung der §§. 19 bis 29 des Gesetzes über die Abwehr und Unterdrückung von Viehseuchen“ (Stabilversion).
  5. 5,0 5,1 Johann Christoph Andreas Mayer: Beschreibung des ganzen Menschlichen Körpers. mit den wichtigsten neueren Anatomischen Entdeckungen bereichert, nebst Physiologischen Erläuterungen. bey George Jacob Decker, 1786, Seite 407 (zitiert nach Google Books).

Ähnliche Wörter (Deutsch):

ähnlich geschrieben und/oder ausgesprochen: Leerdamer
Anagramme: dermaler