Lügengeschichte

Aus Wiktionary, dem freien Wörterbuch
Zur Navigation springen Zur Suche springen

Lügengeschichte (Deutsch)[Bearbeiten]

Substantiv, f[Bearbeiten]

Singular

Plural

Nominativ die Lügengeschichte

die Lügengeschichten

Genitiv der Lügengeschichte

der Lügengeschichten

Dativ der Lügengeschichte

den Lügengeschichten

Akkusativ die Lügengeschichte

die Lügengeschichten

Worttrennung:

Lü·gen·ge·schich·te, Plural: Lü·gen·ge·schich·ten

Aussprache:

IPA: [ˈlyːɡn̩ɡəˌʃɪçtə]
Hörbeispiele: Lautsprecherbild Lügengeschichte (Info)

Bedeutungen:

[1] unwahre, erlogene Geschichte

Herkunft:

Determinativkompositum aus den Substantiven Lüge und Geschichte mit dem Fugenelement -n

Synonyme:

[1] Ammenmärchen, Lüge, Lügenmärchen, Märchen

Sinnverwandte Wörter:

[1] Erfindung

Oberbegriffe:

[1] Geschichte

Beispiele:

[1] Die bekanntesten Lügengeschichten stammen von Baron Münchhausen.

Übersetzungen[Bearbeiten]

Referenzen und weiterführende Informationen:

[1] Digitales Wörterbuch der deutschen Sprache „Lügengeschichte
[*] canoonet.eu „Lügengeschichte
[1] Uni Leipzig: Wortschatz-LexikonLügengeschichte
[1] Duden online „Lügengeschichte