Kuppelbasilika

Aus Wiktionary, dem freien Wörterbuch
Zur Navigation springen Zur Suche springen

Kuppelbasilika (Deutsch)[Bearbeiten]

Substantiv, f[Bearbeiten]

Singular Plural
Nominativ die Kuppelbasilika die Kuppelbasiliken
Genitiv der Kuppelbasilika der Kuppelbasiliken
Dativ der Kuppelbasilika den Kuppelbasiliken
Akkusativ die Kuppelbasilika die Kuppelbasiliken
[1] Die Hagia Sophia, eine Kuppelbasilika

Worttrennung:

Kup·pel·ba·si·li·ka, Plural: Kup·pel·ba·si·li·ken

Aussprache:

IPA: [ˈkʊpl̩baˌziːlika]
Hörbeispiele: Lautsprecherbild Kuppelbasilika (Info)

Bedeutungen:

[1] Architektur: ein byzantinischer Kirchentypus des frühen Mittelalters, der eine Synthese von Zentralbau und Basilika darstellt

Herkunft:

Determinativkompositum aus den Substantiven Kuppel und Basilika

Oberbegriffe:

[1] Kuppelkirche, Kirche

Beispiele:

[1] Die bekannteste Kuppelbasilika ist die Hagia Sophia im heutigen Istanbul.
[1] Kaiser Justinian I ließ in den Jahren 532 bis 537 nach Christus die wichtigste byzantinische Kuppelbasilika in Konstantinopel […] anstelle einer gleichgroßen-5-schiffigen Basilika bauen;[1]
[1] Die Kuppelbasilika vereinigt in sich wesentliche Stil- und Strukturelemente der längs ausgerichteten Basilika und des überwölbten Zentralbaus.

Übersetzungen[Bearbeiten]

Referenzen und weiterführende Informationen:
[1] Günter Baumann: Meisterwerke der Architektur. 3. Auflage. Reclam, Stuttgart 2007, ISBN 978-3-15-018525-4, Seite 51, Artikel „Hagia Sophia, Konstantinopel (Istanbul)“, dort „Kuppelbasilika“
[1] Digitales Wörterbuch der deutschen Sprache „Kuppelbasilika“ (im Kerncorpus)

Quellen:

  1. nach: Günter Baumann: Meisterwerke der Architektur. 3. Auflage. Reclam, Stuttgart 2007, ISBN 978-3-15-018525-4, Seite 51, Artikel „Hagia Sophia, Konstantinopel (Istanbul)“