Kreiszahl

Aus Wiktionary, dem freien Wörterbuch
Zur Navigation springen Zur Suche springen

Kreiszahl (Deutsch)[Bearbeiten]

Substantiv, f[Bearbeiten]

Singular

Plural

Nominativ die Kreiszahl

Genitiv der Kreiszahl

Dativ der Kreiszahl

Akkusativ die Kreiszahl

Worttrennung:

Kreis·zahl, kein Plural

Aussprache:

IPA: [ˈkʁaɪ̯sˌt͡saːl]
Hörbeispiele:

Bedeutungen:

[1] Mathematik: die Zahl π, definiert als das Verhältnis vom Umfang eines Kreises zu seinem Durchmesser, etwa 3,1415…

Symbole:

[1] π

Herkunft:

Determinativkompositum, zusammengesetzt aus den Substantiven Kreis und Zahl

Synonyme:

[1] Pi, Archimedes-Konstante, ludolfsche Zahl

Oberbegriffe:

[1] Konstante, Zahl

Beispiele:

[1] Die Kreiszahl ist eindeutig –- das Verhältnis von Umfang zu Durchmesser ist bei jedem Kreis gleich.
[1] Archimedes bestimmte für die Kreiszahl einen Wert von etwa 3,14185.
[1] Mit modernen Computern lassen sich Millionen von Nachkommastellen der Kreiszahl berechnen.
[1] „Bislang scheint alles dafür zu sprechen, dass die Kreiszahl Pi tatsächlich eine normale Zahl ist, ebenso übrigens wie die Eulersche Zahl e (=2,7182818…) und die Quadratwurzel aus 2 (=1,4142135…).“[1]
[1] „Und weil im Englischen pi und pie (zu Deutsch: Kuchen) gleich klingen, wird am Pi Day in Laboren, Seminaren und Geek-WGs Selbstgebackenes verzehrt, das mit den ersten Stellen der Kreiszahl verziert ist: 3,14159…“[2]

Übersetzungen[Bearbeiten]

Referenzen und weiterführende Informationen:

[1] Wikipedia-Artikel „Kreiszahl
[1] Duden online „Kreiszahl
[*] Digitales Wörterbuch der deutschen Sprache „Kreiszahl
[*] canoo.net „Kreiszahl
[1] Uni Leipzig: Wortschatz-LexikonKreiszahl
[*] PONS – Deutsche Rechtschreibung „Kreiszahl

Ähnliche Wörter (Deutsch):

ähnlich geschrieben und/oder ausgesprochen: Kreißsaal


Quellen: