Kreditkarte

Aus Wiktionary, dem freien Wörterbuch
Zur Navigation springen Zur Suche springen

Kreditkarte (Deutsch)[Bearbeiten]

Substantiv, f[Bearbeiten]

Singular

Plural

Nominativ die Kreditkarte

die Kreditkarten

Genitiv der Kreditkarte

der Kreditkarten

Dativ der Kreditkarte

den Kreditkarten

Akkusativ die Kreditkarte

die Kreditkarten

[1] Kreditkarten

Worttrennung:

Kre·dit·kar·te, Plural: Kre·dit·kar·ten

Aussprache:

IPA: [kʁeˈdiːtˌkaʁtə], [kʁeˈdɪtˌkaʁtə]
Hörbeispiele: Lautsprecherbild Kreditkarte (Info), —

Bedeutungen:

[1] bargeldloses Zahlungsmittel, das der Form nach einer Scheckkarte ähnelt

Herkunft:

Determinativkompositum aus den Substantiven Kredit und Karte

Oberbegriffe:

[1] Zahlungsmittel

Unterbegriffe:

[1] American Express, Diners, MasterCard/Mastercard, Visa

Beispiele:

[1] Er bezahlte die Rechnung für das Dinner mit Kreditkarte.
[1] „Das Gefährliche an dieser wie an allen anderen Kreditkarten ist, dass nicht wirklich Geld aus der Tasche verschwindet, sie ist eine Art Zauberstab!“[1]
[1] „Ich holte die Papierschere aus dem Arbeitszimmmer und das Telefon, ich unterschrieb die neuen Kreditkarten auf der Rückseite mit dem Füller, in dem lila Tinte war.“[2]
[1] „Ich trank aus, ließ mir die Rechnung geben, zahlte mit Kreditkarte, gab 20% Trinkgeld und verzog mich.“[3]

Wortbildungen:

Kreditkartenabrechnung, Kreditkartenanbieter, Kreditkartenbesitzer, Kreditkartenbetrug, Kreditkartenbetrüger, Kreditkartendaten, Kreditkartenfirma, Kreditkartenfunktion, Kreditkartengeschäft, Kreditkartengesellschaft, Kreditkarteninhaber, Kreditkartenkonto, Kreditkartenkunde, Kreditkartennummer, Kreditkartenorganisation, Kreditkartenreiterei, Kreditkartenunternehmen, Kreditkartenzahlung

Übersetzungen[Bearbeiten]

Referenzen und weiterführende Informationen:

[1] Wikipedia-Artikel „Kreditkarte
[1] Digitales Wörterbuch der deutschen Sprache „Kreditkarte
[1] canoo.net „Kreditkarte
[1] Uni Leipzig: Wortschatz-LexikonKreditkarte
[1] The Free Dictionary „Kreditkarte
[1] Duden online „Kreditkarte
[*] PONS – Deutsche Rechtschreibung „Kreditkarte

Quellen:

  1. Helge Jepsen: Frauenspielzeug. Eine beinahe vollständige Sammlung lebensnotwendiger Dinge. Hoffmann und Campe, Hamburg 2010, ISBN 978-3-455-38079-8, Seite 47.
  2. Hellmuth Karasek: Auf Reisen. Wie ich mir Deutschland erlesen habe. Heyne, München 2014, ISBN 978-3-453-41768-7, Seite 141.
  3. Charles Bukowski: Ausgeträumt. Roman. Deutscher Taschenbuch Verlag, München 1997 (übersetzt von Carl Weissner), ISBN 3-423-12342-7, Seite 102. Englisches Original 1994.