Kleiderkasten

Aus Wiktionary, dem freien Wörterbuch
Zur Navigation springen Zur Suche springen

Kleiderkasten (Deutsch)[Bearbeiten]

Substantiv, m[Bearbeiten]

Singular

Plural 1 Plural 2

Nominativ der Kleiderkasten

die Kleiderkästen die Kleiderkasten

Genitiv des Kleiderkastens

der Kleiderkästen der Kleiderkasten

Dativ dem Kleiderkasten

den Kleiderkästen den Kleiderkasten

Akkusativ den Kleiderkasten

die Kleiderkästen die Kleiderkasten

Worttrennung:

Klei·der·kas·ten, Plural 1: Klei·der·käs·ten, Plural 2: Klei·der·kas·ten

Aussprache:

IPA: [ˈklaɪ̯dɐˌkastn̩]
Hörbeispiele:

Bedeutungen:

[1] Süddeutschland, Österreich, Schweiz: hohes Möbelstück, das für die geschlossene Aufbewahrung von Kleidung gedacht ist

Herkunft:

Determinativkompositum, zusammengesetzt aus Kleid, Fugenelement -er und Kasten

Synonyme:

[1] Kleiderschrank

Beispiele:

[1] „Die meist eigens angefertigten, teuren Kleider samt großem Reifrock schaffen es kaum öfter als einmal pro Jahr aus dem Kleiderkasten.“[1]

Übersetzungen[Bearbeiten]

Referenzen und weiterführende Informationen:

[*] Wikipedia-Suchergebnisse für „Kleiderkasten
[1] Digitales Wörterbuch der deutschen Sprache „Kleiderkasten
[*] canoo.net „Kleiderkasten
[*] Online-Wortschatz-Informationssystem Deutsch – elexiko „Kleiderkasten
[1] The Free Dictionary „Kleiderkasten
[1] Duden online „Kleiderkasten

Quellen:

  1. Kaisertage - Wenn Bad Ischl nach Mottenkugeln riecht. In: sueddeutsche.de. 15. August 2016, ISSN 0174-4917 (URL, abgerufen am 25. August 2018).