Kleeblatt

Aus Wiktionary, dem freien Wörterbuch
Zur Navigation springen Zur Suche springen

Kleeblatt (Deutsch)[Bearbeiten]

Substantiv, n[Bearbeiten]

Singular

Plural

Nominativ das Kleeblatt

die Kleeblätter

Genitiv des Kleeblatts
des Kleeblattes

der Kleeblätter

Dativ dem Kleeblatt
dem Kleeblatte

den Kleeblättern

Akkusativ das Kleeblatt

die Kleeblätter

[1] ein typisches Kleeblatt vom Weißklee

Worttrennung:

Klee·blatt, Plural: Klee·blät·ter

Aussprache:

IPA: [ˈkleːˌblat]
Hörbeispiele: Lautsprecherbild Kleeblatt (Info)
Reime: -eːblat

Bedeutungen:

[1] ein einzelnes Blatt eines Vertreters der Pflanzengattung Trifolium
[2] Straßenbau: Form eines Autobahnkreuzes mit vier Schleifen
[3] umgangssprachlich: das Symbol Johannskreuz (⌘)

Symbole:

[3]

Herkunft:

Determinativkompositum aus den Substantiven Klee und Blatt

Synonyme:

[3] Johannskreuz, Tristramsknoten

Oberbegriffe:

[1] Blatt, Organ
[1] Glücksbringer, Glückssymbol
[2] Autobahnkreuz, Kreuzung
[3] Symbol

Unterbegriffe:

[1] Glückskleeblatt

Beispiele:

[1] Kleeblätter sind in der Regel aus drei Blättchen zusammengesetzt.
[1] Ein vierblättriges Kleeblatt gilt als Glückssymbol.
[2] Das Frankfurter Kreuz ist ein Kleeblatt.
[3] Das Kleeblatt wird international zur Kennzeichnung von Sehenswürdigkeiten genutzt.

Charakteristische Wortkombinationen:

[1] dreiblättriges; vierblättriges Kleeblatt

Wortbildungen:

[1] Kleeblattbogen, kleeblattförmig, Kleeblattkreuz

Übersetzungen[Bearbeiten]

Referenzen und weiterführende Informationen:
[1–3] Wikipedia-Artikel „Kleeblatt
[1] Digitales Wörterbuch der deutschen Sprache „Kleeblatt
[*] canoonet „Kleeblatt
[1] Uni Leipzig: Wortschatz-PortalKleeblatt
[1, 2] The Free Dictionary „Kleeblatt

Ähnliche Wörter (Deutsch):

ähnlich geschrieben und/oder ausgesprochen: Teeblatt