Kap

Aus Wiktionary, dem freien Wörterbuch
Wechseln zu: Navigation, Suche

Kap (Deutsch)[Bearbeiten]

Substantiv, n[Bearbeiten]

Singular Plural
Nominativ das Kap die Kaps
Genitiv des Kaps der Kaps
Dativ dem Kap den Kaps
Akkusativ das Kap die Kaps
[1] Kap Hoorn von Süden

Worttrennung:

Kap, Plural: Kaps

Aussprache:

IPA: [kap]
Hörbeispiele: —
Reime: -ap

Bedeutungen:

[1] ein weit ins Meer vorgeschobener Endpunkt eines Gebirges, ein vorspringender Teil einer Felsenküste

Herkunft:

Das Wort leitet sich ursprünglich von dem lateinischen Substantiv caput → la = Kopf ab. Es ist im 15. Jahrhundert aus dem Niederländischen in die niederdeutsche Seemannssprache (kaap) entlehnt worden und im 17. Jahrhundert in die hochdeutsche Sprache übergegangen[1][2]

Synonyme:

Landzunge, Landspitze

Beispiele:

[1] „Hobhouse hatte im Dezember 1900 Südafrika besucht, wo seit einem Jahr ein erbitterter Krieg um die Vorherrschaft am Kap tobte.“[3]

Redewendungen:

[1] „... Kap Hoorn liegt auf Lee, jetzt heißt es auf Gott vertrau'n ...“ (Hans Albers in seiner Fassung des Liedes: „La Paloma“)

Charakteristische Wortkombinationen:

Kapstadt, Kapkolonie, Nordkap


Übersetzungen[Bearbeiten]

 

Referenzen und weiterführende Informationen:

[1] Wikipedia-Artikel „Kap
[1] Jacob Grimm, Wilhelm Grimm: Deutsches Wörterbuch. 16 Bände in 32 Teilbänden. Leipzig 1854–1961 „Kap“.
[1] Digitales Wörterbuch der deutschen Sprache „Kap
[1] canoo.net „Kap
[1] Uni Leipzig: Wortschatz-LexikonKap
[1] The Free Dictionary „Kap

Quellen:

  1. Dudenredaktion (Herausgeber): Duden, Das Herkunftswörterbuch. Etymologie der deutschen Sprache. In: Der Duden in zwölf Bänden. 4. Auflage. Band 7, Dudenverlag, Mannheim/Leipzig/Wien/Zürich 2006, ISBN 978-3-411-04074-2, Seite 388.
  2. Friedrich Kluge, bearbeitet von Elmar Seebold: Etymologisches Wörterbuch der deutschen Sprache. 24., durchgesehene und erweiterte Auflage. Walter de Gruyter, Berlin/New York 2001, ISBN 978-3-11-017473-1, DNB 965096742 Seite 468.
  3. Hans-Ulrich Stoldt: Tödliche Lager. In: SPIEGEL GESCHICHTE. Nummer Heft 1, 2016, Seite 128-131, Zitat Seite 129.

Ähnliche Wörter:

cup