Kakaobaum

Aus Wiktionary, dem freien Wörterbuch
Zur Navigation springen Zur Suche springen

Kakaobaum (Deutsch)[Bearbeiten]

Substantiv, m[Bearbeiten]

Singular

Plural

Nominativ der Kakaobaum

die Kakaobäume

Genitiv des Kakaobaumes
des Kakaobaums

der Kakaobäume

Dativ dem Kakaobaum
dem Kakaobaume

den Kakaobäumen

Akkusativ den Kakaobaum

die Kakaobäume

[1] ein Kakaobaum (Theobroma cacao) mit Kakaobohnen

Worttrennung:
Ka·kao·baum, Plural: Ka·kao·bäu·me

Aussprache:
IPA: [kaˈkaʊ̯ˌbaʊ̯m], [kaˈkaːoˌbaʊ̯m]
Hörbeispiele: Lautsprecherbild Kakaobaum (Info)

Bedeutungen:
[1] Botanik: ein immergrüner tropischer Baum, der die Kakaobohnen als Frucht produziert

Herkunft:
Determinativkompositum, zusammengesetzt aus den Substantiven Kakao und Baum

Synonyme:
[1] wissenschaftlich: Theobroma cacao

Oberbegriffe:
[1] Baum

Beispiele:
[1] Die Ernte der Kakaobäume erfolgt mittels langen Stäben.

Übersetzungen[Bearbeiten]

Referenzen und weiterführende Informationen:
[1] Wikipedia-Artikel „Kakaobaum
[1] Digitales Wörterbuch der deutschen Sprache „Kakaobaum
[1] canoonet „Kakaobaum
[1] Uni Leipzig: Wortschatz-LexikonKakaobaum
[1] The Free Dictionary „Kakaobaum
[1] Duden online „Kakaobaum