immergrün

Aus Wiktionary, dem freien Wörterbuch
Zur Navigation springen Zur Suche springen

immergrün (Deutsch)[Bearbeiten]

Adjektiv[Bearbeiten]

Positiv Komparativ Superlativ
immergrün
Alle weiteren Formen: Flexion:immergrün

Worttrennung:
im·mer·grün, keine Steigerung

Aussprache:
IPA: [ˈɪmɐˌɡʁyːn]
Hörbeispiele: Lautsprecherbild immergrün (Info)

Bedeutungen:
[1] Botanik: das ganze Jahr über grüne, funktionsfähige Blätter beziehungsweise Nadeln tragend
[2] stets beliebt

Herkunft:
Zusammenrückung der Wortfolge aus dem Adverb immer und dem Adjektiv grün

Synonyme:
[1] seltener: wintergrün
[2] zeitlos, klassisch

Gegenwörter:
[1] sommergrün, halbimmergrün

Beispiele:
[1] Die Fichte ist ein immergrüner Baum. Sie behält auch im Winter alle ihre Nadeln.
[2] „Words don't come easy“ von F.R. David ist ein immergrüner Hit.

Charakteristische Wortkombinationen:
[1] immergrüner Nadelwald

Wortbildungen:
[1] Immergrün

Übersetzungen[Bearbeiten]

Referenzen und weiterführende Informationen:
[*] Jacob Grimm, Wilhelm Grimm: Deutsches Wörterbuch. 16 Bände in 32 Teilbänden. Leipzig 1854–1961 „immergrün
[1] Digitales Wörterbuch der deutschen Sprache „immergrün
[*] canoonet „immergrün
[*] Uni Leipzig: Wortschatz-Lexikonimmergrün
[1] The Free Dictionary „immergrün
[1] Duden online „immergrün
[1, 2] wissen.de – Wörterbuch „immergrün

Ähnliche Wörter (Deutsch):

ähnlich geschrieben und/oder ausgesprochen: sommergrün