Julie

Aus Wiktionary, dem freien Wörterbuch
Zur Navigation springen Zur Suche springen

Julie (Deutsch)[Bearbeiten]

Substantiv, f, Vorname[Bearbeiten]

Singular Plural 1 Plural 2

Nominativ (die) Julie die Julien die Julies

Genitiv (der Julie)
Julies
der Julien der Julies

Dativ (der) Julie den Julien den Julies

Akkusativ (die) Julie die Julien die Julies

siehe auch: Grammatik der deutschen Namen

Worttrennung:

Ju·lie, Plural 1: Ju·li·en, Plural 2: Ju·li·es

Aussprache:

IPA: [ˈjuːli̯ə][1][2], Plural 1: [ˈjuːli̯ən], Plural 2: [ˈjuːli̯əs]
Hörbeispiele: —, Plural 1:

Bedeutungen:

[1] weiblicher Vorname

Abkürzungen:

[1] J.

Herkunft:

Julie ist eine Variante von Julia.[3]

Namensvarianten:

[1] Julia

Bekannte Namensträger: (Links führen zu Wikipedia)

[1] Julie von Brandenburg, Julie Clodius, Julie Gräfin von Egloffstein, Julie Heraeus

Beispiele:

[1] Mit ihrem neuen Haarschnitt ist Julie nicht wiederzuerkennen.

Übersetzungen[Bearbeiten]

Referenzen und weiterführende Informationen:
[1] Wikipedia-Artikel „Julie
[1] Duden online „Julie
[1] wissen.de – Vornamenlexikon „Julie
[1] Walter Burkart: Neues Lexikon der Vornamen. Lübbe, Bergisch Gladbach 1993, ISBN 3-404-60343-5 (Lizenzausgabe), „Julie“, Seite 231.
[1] Günther Drosdowski: Duden, Lexikon der Vornamen. In: Duden-Taschenbücher. 2., neu bearbeitete und erweiterte Auflage. Band 4, Dudenverlag, Mannheim/Leipzig/Wien/Zürich 1974, ISBN 3-411-01333-8, DNB 770504329, unter „Julia“, Seite 125.
[1] Rosa Kohlheim, Volker Kohlheim: Duden, Das große Vornamenlexikon. 3. Auflage. Dudenverlag, Mannheim u.a. 2007, ISBN 978-3-411-06083-2, „Julie“, Seite 239.
[1] Horst Naumann, Gerhard Schlimpert, Johannes Schultheis: Vornamenbuch. Bibliographisches Institut, Leipzig 1988, ISBN 3-323-00175-3, „Julie“, Seite 62.
[1] Friedrich Wilhelm Weitershaus: Das große Lexikon der Vornamen. 8000 Vornamen – Herkunft – Bedeutung. Mosaik Verlag GmbH, München 1992, ISBN 3-576-10122-5, „Julie“, Seite 193.


Quellen:

  1. Nach Max Mangold und Dudenredaktion: Duden Aussprachewörterbuch. In: Der Duden in zwölf Bänden. 6. Auflage. Band 6, Dudenverlag, Mannheim/Leipzig/Wien/Zürich 2005, ISBN 978-3-411-04066-7, DNB 975190849, Seite 445.
  2. Nach Eva-Maria Krech, Eberhard Stock, Ursula Hirschfeld, Lutz Christian Anders et al.: Deutsches Aussprachewörterbuch. Mit Beiträgen von Walter Haas, Ingrid Hove, Peter Wiesinger. 1. Auflage. Walter de Gruyter, Berlin/New York 2009, ISBN 978-3-11-018202-6, DNB 999593021, Seite 630.
  3. Walter Burkart: Neues Lexikon der Vornamen. Lübbe, Bergisch Gladbach 1993, ISBN 3-404-60343-5 (Lizenzausgabe), „Julie“, Seite 231.

Ähnliche Wörter (Deutsch):

ähnlich geschrieben und/oder ausgesprochen: Juli