Inkompetenz

Aus Wiktionary, dem freien Wörterbuch
Zur Navigation springen Zur Suche springen

Inkompetenz (Deutsch)

Substantiv, f

Singular

Plural

Nominativ die Inkompetenz

die Inkompetenzen

Genitiv der Inkompetenz

der Inkompetenzen

Dativ der Inkompetenz

den Inkompetenzen

Akkusativ die Inkompetenz

die Inkompetenzen

Worttrennung:
In·kom·pe·tenz, Plural: In·kom·pe·ten·zen

Aussprache:
IPA: [ˈɪnkɔmpəˌtɛnt͡s]
Hörbeispiele:

Bedeutungen:
[1] mangelnde Fähigkeiten und Kenntnisse oder Befugnisse, fehlende Kompetenz

Synonyme:
[1] Unfähigkeit, Unvermögen

Gegenwörter:
[1] Kompetenz

Beispiele:
[1] Der neue Kollege ist die Inkompetenz in Person. Der kann fast gar nichts.
[1] „Eigentlich war Hamid für die Navigation zuständig, aber ich bemerkte, dass der Kartograf in Jacques seine offensichtliche Inkompetenz nicht länger mitansehen konnte.“[1]

Übersetzungen

Referenzen und weiterführende Informationen:
[*] Wikipedia-Suchergebnisse für „Inkompetenz
[*] Digitales Wörterbuch der deutschen Sprache „Inkompetenz
[?] canoonet „Inkompetenz“ zzt. nicht erreichbar
[*] Online-Wortschatz-Informationssystem Deutsch „Inkompetenz
[*] The Free Dictionary „Inkompetenz
[1] Duden online „Inkompetenz
[*] Uni Leipzig: Wortschatz-LexikonInkompetenz

Quellen:

  1. Lois Pryce: Mit 80 Schutzengeln durch Afrika. Die verrückteste, halsbrecherischste, schrecklich-schönste Reise meines Lebens. DuMont Reiseverlag, Ostfildern 2018 (übersetzt von Anja Fülle, Jérôme Mermod), ISBN 978-3-7701-6687-9, Seite 95. Englisches Original 2009.